Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Lions-Club Leisnig ruft zum 14. Mal an die Startlinie
Region Döbeln Lions-Club Leisnig ruft zum 14. Mal an die Startlinie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 27.05.2019
Leisnig war Austragungsort der 14. Oldtimer-Rallye mit dem Lions-Club. Quelle: Sven Bartsch
Leisnig

Betagte Karossen auf dem Marktplatz von Leisnig – das zieht die Leute in die Stadt, denn es gibt dabei immer das eine oder andere motorisierte Schätzchen zu bestaunen. So geschah es am Sonntag, und das auch bei schönstem Kaiserwetter. Da konnte auch so machens Cabrio-Verdeck offen bleiben während der 14. Oldtimer-Rallye mit dem Lions Club Leisnig. Dessen Förderverein hat die Tour traditionellausgerichtet.

Treuer Teilnehmer mit Motorrad erfolgreich

So stranden also all die vier- sowie zweirädrigen Fahrzeugveteranen vorm Start in Reih und Glied auf dem Marktplatz von Leisnig. Frank Nollau, der organisatorisch vor der Tour für Autos und Fahrer die Fäden zieht, war zur Tour selbst dieses Jahr etwas weniger eingespannt – seinen Aufgaben rund um die Wahl nahmen ihn in Anspruch. Als Verkehrspolizist war er dennoch präsent und es lief alles bestens für die insgesamt 42 Teilnehmer.

Gewonnen hat die Tour in diesem Jahr ein Motorradfahrer, und zwar Ralf Hammer mit seiner „Ural“. Er hat alle an den Stationen gestellten Aufgaben am besten gemeistert und sich über seinen Sieg sehr gefreut. „Er war mindestens schon zehnmal bei der Rallye dabei, ein ganz treuer Teilnehmer“, sagt Ronald Thieme vom Förderverein des Lions-Clubs.

Erlös für soziale Projekte und Unterstützer

Dass sie die Veranstaltung mittlerweile bei Fahrzeughaltern aus dem Dreieck der sächsischen Großstädte dieser Beliebtheit erfreut, zeuge auch davon, dass organisatorisch alles stimmt.

Der Gesamterlös der Veranstaltung stehe noch nicht fest, es müsse erst noch abgerechnet werden, so Thieme weiter. Der Erlös kommt erneut mehreren Empfängern zugute, zum einen dem Jugendhaus von Roßwein und dem Heimatverein von Schrebitz. Von dort werde der Ablauf der Rallye immer mit abgesichert und unterstützt. An die Jugendfeuerwehr von Leisnig fließe zudem Geld und auch an die Kindereinrichtungen der Stadt.

Von Steffi Robak

Große Umbrüche in Leisnig: Die CDU verliert die absolute Mehrheit im Stadtrat. Dafür gewinnen Freie Wähler und SPD. Die Grünen ziehen erstmals in das Kommunalparlament ein.

27.05.2019

In Waldheim bleiben CDU und FDP die beiden stärksten Kräfte im Stadtrat. Mit der AfD zieht eine neue Partei ins Kommunalparlament ein. Die anderen Parteien mussten Federn lassen.

27.05.2019

Nach dem Wahlsonntag steht fest: Die CDU bleibt in Döbeln stärkste Kraft. Neu in den Stadtrat ziehen Grüne und AfD ein. Die NPD verpasst den Wiedereinzug in das Kommunalparlament.

27.05.2019