Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Polizei legt flüchtigen Autodieb in Handschellen
Region Döbeln Polizei legt flüchtigen Autodieb in Handschellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 15.02.2019
Polizeieinsatz an der A4 (Symbolbild) Quelle: dpa
Rossau/Hainichen

Die Autobahn 4 ist nach wie vor Autoschieber-Hotspot. Das weiß auch die Polizei, die den Bereich im Blick hat. Am Donnerstagmorgen geriet ein Autofahrer in der Nähe von Rossau in den Fokus einer Streife, weil er auffällig langsam auf dem linken Fahrstreifen unterwegs war und den nachfolgenden Verkehrs behinderte.

Überraschendes Manöver

„Die Beamten setzten sich vor das Fahrzeug und signalisierten dem Fahrer auf den Autobahnparkplatz Rossauer Wald abzufahren“, heißt es aus der Polizeidirektion Chemnitz. Der Fahrer ließ sich davon jedoch offenbar nicht beeindrucken und blieb stur auf der linken Spur. „Erst unmittelbar an der Ausfahrt scherte er schlagartig im spitzen Winkel in die Ausfahrt ein. Dabei kollidierte er auf dem Parkplatz mit einem Abfallbehälter und einem geparkten Lkw-Sattelauflieger“, so die Polizei.

Flucht zu Fuß

Das setzte der Aktion jedoch noch kein Ende. Der Fahrer stieg aus, nahm die Beine in die Hand und flüchtete über ein angrenzendes Feld. Die Beamten ließen nicht locker und setzten im Rahmen der Tatortsbereichsfahndung einen Fährtensuchhund ein. Letztlich konnten die Polizisten den 26-jährigen Flüchtigen – wenn auch nicht ohne Widerstand – im Gewerbegebiet Hainichen festnehmen. In der Folge stellte sich zudem heraus, dass der Wagen in der vorhergehenden Nacht in Hessen gestohlen wurde. Bereits Ende Januar gingen den sächsischen Fahndern mehrere Autoschieber auf der Autobahn 4 ins Netz. Die Karossen waren ebenfalls in Hessen gestohlen worden.

Nun sitzt der 26-Jährige in Untersuchungshaft. Der Haftrichter, dem der Mann am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz vorgeführt wurde, erließ den Haftbefehl.

Von ap/DAZ

Am Donnerstagabend brach ein Duo in ein Bockelwitzer Haus ein. Als der Eigentümer nach Hause kam, flüchteten die Einbrecher. Die Tatortbereichsfahndung verlief ohne Erfolg.

15.02.2019

Ein Roßweiner wollte seine Freundin beschützen. Dabei geriet der 38-Jährige mit der Polizei aneinander. Jetzt muss er wieder hinter Gitter.

15.02.2019
Döbeln Jugendclub Noschkowitz saniert Dächer - Ostrau hilft Vereinen mit 18.000 Euro

Etwas weniger als im Vorjahr, dafür auf mehr Vereine verteilt: Die Gemeinde Ostrau hat ihre freiwilligen Leistungen für 2019 ausgeschüttet. Fast 18.000 Euro gehen an 16 Vereine.

15.02.2019