Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Reinsdorf feiert an der Baustelle in spe
Region Döbeln Reinsdorf feiert an der Baustelle in spe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 12.09.2019
Das Fest der Vereine hat in Reinsdorf Tradition und fand schon zu Bürgermeister Steffen Blechs Zeiten statt. Quelle: (Archiv) Stephanie Helm
Waldheim/Reinsdorf

Am Feuerwehrgerätehaus scheint die Säge zu klemmen. Das fiel auch dem Reinsdorfer Ortsvorsteher Michael Aniol auf. „Am Wochenende haben wir wieder das Fest der Vereine. Die Leute werden fragen, weshalb sich erstmal nichts tut beim Baugeschehen.“

Statische Berechnung in Arbeit

Nichts tut – das kann Waldheims Bauamtsleiter Michael Wittig so nicht stehen lassen. „Es tut sich sehr viel, auch wenn man wenig sieht“, sagt er. So sind derzeit die statischen Berechnungen in Arbeit. Darauf fußt wiederum die Planung für den Umbau des Obergeschosses zum Dorfgemeinschaftshaus. Im Reinsdorf setzt die Stadt gleich zwei Projekte unter einem Dach um. Da sind zum einen Umkleiden und Sanitäranlagen der Kameraden. Diese lässt die Stadt auf eigene Kosten sanieren. Der Auftrag dafür über reichlich 20.000 Euro ist bereits vergeben, demnächst soll der Umbau beginnen.

Baufeld freigemacht

„Das andere Vorhaben bezahlen wir mit Fördergeld aus dem Leader-Programm“, sagt Michael Wittig. Das betrifft den Umbau des Obergeschosses zum Dorfgemeinschaftshaus, das zweite Projekt unter dem Dach Feuerwehrgerätehaus. Bisher hat die Stadt das Baufeld freimachen lassen, alles genau inspiziert und die baulichen Gegebenheiten aufgenommen. Nun wird gerechnet, dann geplant. „Im Oktober wollen wir soweit sein, dass wir uns mit dem Ortschaftsrat vor Ort treffen, um das Projekt vorzustellen“, sagt Michael Wittig. Ans künftige Reinsberger Dorfgemeinschafts-Feuerwehrhaus soll auch der neue Spielplatz kommen.

Der war ein leidiges Dauerthema im Waldheimer Ortsteil. Die Stadt ist grundsätzlich bereit, dort einen einzurichten. Aber zum Standort gab es unterschiedliche Auffassungen. So galt einigen im Ort die Wiese an der Kirche als Favorit, die allerdings nicht der Stadt Waldheim gehört. Schließlich setzte sich der Standort Feuerwehr auf städtischem Grund durch.

Fest der Vereine startet

Ab Freitagabend steppt am Feuerwehrgerätehaus in Reinsdorf der Bär. Denn zum 15. Fest der Vereine laden Ortschaftsrat und Feuerwehr auf den Festplatz bei der Feuerwehr Reinsdorf. Das Fest beginnt um 19 Uhr, 19.30 Uhr startet der Lampionumzug mit den Roßweiner Spielleuten. Am Samstag beginnt um 15.30 Uhr das Reinsdorfer Rad Ringl, dazu gibt es ein Nachmittagsprogramm für Groß und Klein und am Abend ab 20 Uhr Tanz und Programm im Festzelt.

Von Dirk Wurzel

Seit Beginn des Monats läuft das Verfahren. Nun hat der Insolvenzverwalter die Investorensuche gestartet. Und es gibt schon erste Interessenten für das Döbelner Bäckereiunternehmen.

12.09.2019

Der Technische Ausschuss gibt nach sachlicher Debatte grünes Licht für den Umbau zweier Spielplätze in Waldheim. Aber die Tischtennisplatte soll bitte bleiben, fordern einige Stadträte.

12.09.2019

Jedes Jahr wandern die fünften Klassen des Martin-Luther-Gymnasiums zum Natur- und Freizeitzentrum Töpelwinkel. Beim Klettern und Spielen sollen sie sich besser kennenlernen. Dieses Jahr gab es dazu noch ein Geschenk vom Förderverein.

12.09.2019