Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Rettungskräfte holen Verletzten aus dem Bett der Döbelner Flutmulde
Region Döbeln Rettungskräfte holen Verletzten aus dem Bett der Döbelner Flutmulde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 07.01.2020
Einsatzkräfte waren am Dienstagmittag an der Brücke Straße des Friedens zu Gange.
Einsatzkräfte waren am Dienstagmittag an der Brücke Straße des Friedens zu Gange. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Döbeln

Die Kameraden der Döbelner Feuerwehr haben am Dienstagmittag einen jungen Mann aus dem Bett der Flutmulde an der neuen Brücke Straße des Friedens bergen müssen. Bisher ist noch nicht klar, ob der Mann gestürzt oder gesprungen ist.

Insgesamt waren gegen 12.30 Uhr 15 Kräfte der Döbelner Feuerwehr im Einsatz, die die weiteren Rettungskräfte dabei unterstützten, den Verletzten mit einem Tragebrett aus dem Schotterbett abzutransportieren. Anschließend wurde der Mann zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Informationen zu Grad und Art der Verletzung liegen noch nicht vor.

Von T.S./ap