Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Schluss mit öffentlich: Spielplatz wird Zschaitzer Kita angegliedert
Region Döbeln Schluss mit öffentlich: Spielplatz wird Zschaitzer Kita angegliedert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 13.08.2019
Für den Anbau muss die Schaukel umgesetzt werden. Der restliche Spielplatz wird eingezäunt. Quelle: Gerhard Dörner
Zschaitz

Die Umbaupläne der Gemeinde Zschaitz-Ottewig für die Kindertagesstätte Waldspatzen im Ortsteil Lüttewitz werden konkreter: Im Gemeinderat wurden die Pläne für den Anbau an das Hortgebäude neben der Kita vorgestellt, wo zusätzlicher Platz für die steigenenden Kinderzahlen geschaffen wird.

Der Anbau betrifft auch den öffentlichen Spielplatz draußen vor dem Hort. Um Platz zu schaffen, wird die Doppelschaukel umgestellt. Zudem wird der gesamte Spielplatz eingezäunt und damit offizieller Kita-Spielplatz. Ein Problem werde das laut Verwaltung nicht. „Wir haben ja nahe des Sportplatzes noch einen öffentlichen Spielplatz“, sagte Bürgermeister Immo Barkawitz der DAZ.

Klempner arbeiten schon

Somit gewinnen die Kinder nicht nur drinnen mehr Raum, sondern auch draußen. Drinnen wird derweil schon im Kita-Gebäude gebaut. In dieser Woche haben schon die Klempner die Arbeit am neuen Sanitärraum aufgenommen, womit sie in vier bis sechs Wochen fertig sein wollen. Dieser wird notwendig, weil durch den zusätzlichen Gruppenraum mehr Kapazität für die wachsende Kinderzahl entsteht.

Das geht zu Lasten des bisherigen Mehrzweckraums, der künftig in der Aula der Kita untergebracht werden soll. Damit das sicherheitstechnisch möglich wird, muss die Kommune eine neue Rettungstreppe außen am Gebäude anbringen lassen. Bisher ist dort eine Wendeltreppe als zweiter Rettungsweg vorhanden.

Gerade Fluchttreppe notwendig

Doch die gesetzlichen Vorschriften sehen eine gerade Treppe vor, wenn Kinder sie benutzen sollen. Daher wird nun eine Variante mit Podesten geplant, die gerade an der Außenwand hinunterführt. Die Planungskosten betragen 2.800 Euro und wurden vom Gemeinderat bewilligt.

Wann der Bau beginnen kann, ist noch unklar – ebenso wie beim Hortanbau selbst. „Wir sind da noch in der Planung. Das wird wohl erst nächstes Jahr fertig“, sagte Barkawitz.

Von Sebastian Fink

Die Spitzen der Linken in Döbeln und im Landkreis erklären, auf den Posten des Vize-Oberbürgermeisters verzichten zu wollen. Damit schießen sie auch gegen Lothar Schmidt, der für die Linke diese Position bislang besetzte. Doch das Ergebnis der Stadtratswahl war für die Linken zu schlecht, als dass man einen Kandidaten nominieren könnte, meint unser Kommentator.

13.08.2019

August Bebel hätte sich wohl ziemlich gewundert: Jetzt gibt es zur Erinnerung an den Mitbegründer der deutschen Sozialdemokratie den weltweit ersten Bebel-Cache. In Roßwein können die modernen Schatzsucher fündig werden.

13.08.2019

Was als Drama begann, hat nun doch ein glückliches Ende genommen. Die im Mai in Roßwein ausgesetzten drei Katzenbabys sind wohl auf und haben ein neues Zuhause gefunden. Hier berichten die kleinen Stubentiger selbst, wie es ihnen geht.

13.08.2019