Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Schwerverletzter E-Biker und Fahrerflucht – zwei Unfälle in Döbeln
Region Döbeln Schwerverletzter E-Biker und Fahrerflucht – zwei Unfälle in Döbeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 14.08.2019
Gleich zwei Radfahrer waren am Montagabend in Döbeln in Unfälle verwickelt. (Symbolbild). Quelle: dpa
Döbeln

Ein schwer verletzter Mann wurde am Dienstag gegen 23.40 Uhr durch Passanten auf dem Gehweg der Döbelner Nordstraße liegend gefunden. In unmittelbarer Nähe zu dem 68-Jährigen lag sein E-Bike. Derzeit geht die Polizei von einem Unfallgeschehen aus. Nun suchen die Beamten Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Zeugen und Ersthelfer werden gebeten, sich telefonisch unter 0371/87400 beim Verkehrsunfalldienst in Chemnitz zu melden.

Fahrerflucht am Jobcenter

Ebenfalls am Dienstagabend gegen 20.35 Uhr stieß ein bisher unbekannter Pkw auf dem Parkplatz des Jobcenters an der Burgstraße mit einem 20-jährigen Radfahrer zusammen. In der Folge kam dieser zu Fall und verletzte sich leicht. Der unbekannte Pkw verließ die Unfallstelle pflichtwidrig. Es soll sich um einen roten Opel mit Döbelner Kennzeichen handeln. Am Fahrrad entstand Sachschaden von circa 200 Euro. Die Ermittlungen zum unbekannten Pkw und dessen Fahrzeugführer wurden laut Polizei aufgenommen.

Von ap/DAZ

Ein Unbekannter hat am Montagabend in Roßwein eine 37-jährige Frau unsittlich berührt. Zeugen alarmierten daraufhin die Polizei. Die hat die Ermittlungen aufgenommen.

14.08.2019

Die Stadtratswahl in Hartha liegt bereits drei Monate zurück. Nun findet die verschobene konstituierende Sitzung statt. Damit auch die erste nach der Sommerpause.

14.08.2019

Die Qual der Wahl haben die Sachsen am 1. September, wenn sie einen neuen Landtag wählen. Die DAZ stellt bis zum Wahltag alle sieben Direkt-Kandidaten des Wahlkreises 21 (Altkreis Döbeln) vor. Für Bündnis90/Die Grünen geht Maria-Christin Anderfuhren ins Rennen.

20.08.2019