Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Segel fertig – jetzt fehlt nur noch die Sonne in Waldheim
Region Döbeln Segel fertig – jetzt fehlt nur noch die Sonne in Waldheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:07 10.09.2019
Mehr als 3000 Euro hat das neue Sonnensegel der Oberschule Waldheim gekostet, das Schulleiter Jan Genscher (3.v.r.) gestern mit den Sponsoren einweihte.   Quelle: Sven Bartsch
Waldheim

Jetzt kann die Sonne brutzeln auf das grüne Klassenzimmer der Oberschule Waldheim. Denn die Schüler sitzen ab sofort im Schatten. Am Montag weihte Schulleiter Jan Genscher zusammen mit Holger Euchler, Enrico Häupner von STI-Bau und Robert Heydrich von der Sparkasse Döbeln die Beschattungsanlage ein. Diese hat etwas mehr als 3000 Euro gekostet.

Aber für die Schule wird es nicht so teuer. Den Löwenanteil mit 2500 Euro übernimmt die Sparkasse Döbeln. In den Rest teilen sich STI-Bau und Förderverein. STI hat das 36 Quadratmeter große Sonnensegel zudem aufgebaut.

„Jetzt schließt sich der Kreis zum grünen Klassenzimmer und wir können uns größeren Dingen zuwenden“, sagt der Direktor. Bei den größeren Dingen handelt es sich um einen Erweiterungsbau an der Oberschule. Denn diese platzt aus allen Nähten. Außerdem hat sie keine Aula, größere Veranstaltungen finden dann auch schon mal in der Turnhalle statt. Auch weitere Klassenzimmer braucht die Schule. Den Grundsatzbeschluss, den Anbau zu realisieren, gibt es bereits. Der Waldheimer Stadtrat fasste ihn im Dezember vergangenen Jahres. Nun gilt es, passende Fördertöpfe anzuzapfen.

Zur Einweihung ließ sich die Sonne nicht sehen. Dafür konnte das Sonnensegel zeigen, ob es auch als Regenschutz taugt. Tut es nicht, sagt STI-Geschäftsführer Enrico Häupner, zumindest nicht dauerhaft. Aber dafür ist die Schattenplane auch nicht gedacht. Bei einer Husche könne man sich aber sehr wohl unterm Sonnensegel unterstellen. Gestern ging jedoch ein Dauerregen nieder.

Und so gab es den Einweihungsschluck im Speiseraum der Schule, wo Musiklehrerin Kathrin Lowag mit ihren Zehntklässlern auf Cajóns spielten. Die Oberschule hat mittlerweile um die 30 dieser Kistentrommeln und die Schüler reißen sich danach, auf ihnen zu trommeln.        

Von Dirk Wurzel

Die Jubiläumswoche zum 150. Geburtstag des Lessing-Gymnasiums startet mit einem großem Schulhoffest. Vom Regen ließen sich die Schüler den Tag nicht vermiesen. Außerdem machten sie dem Dresdner Verein Sonnenstrahl ein unglaubliches Geschenk.

09.09.2019

Einziehen darf im Hospiz Lebenszeit jeder, der es vom Arzt verschrieben bekommt. Beim jährlichen Spendenlauf treten jedoch vorrangig Leute aus der Stadt an, wo die Einrichtung steht. Wird Zeit, dass sich das ändert.

09.09.2019

Aussteigerfamilie S. war im August für zwei Tage in Klosterbuch. Nun wird sie von der Polizei gesucht. Mit ihren Kutschen und Tieren reisen die Lebenskünstler durch ganz Deutschland.

10.09.2019