Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Surreale Lichtspiele im Döbelner Rathaus
Region Döbeln Surreale Lichtspiele im Döbelner Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 14.09.2017
Horst Kistner stellt ab Freitagabend seine Fotos im Rathaus Döbeln aus.
Horst Kistner stellt ab Freitagabend seine Fotos im Rathaus Döbeln aus. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Döbeln

Ein alter Bekannter ist seit Donnerstag wieder in seine Heimatstadt Döbeln zurück gekehrt. Eine Ausstellungseröffnung lockt den Döbelner Künstler Thomas Gatzemeier mal wieder in die Kleine Galerie im Rathaus. Diesmal stellt der bekannte Maler aber nicht selbst aus. Diesmal spricht er die einführenden Worte zur Ausstellung seines Freundes und seiner Entdeckung: Horst Kistner (48) ist ausgebildeter Fotograf und verdingte sich 20 Jahre lang als Werbefotograf. Seit 2013 ist er freischaffender Fotokünstler. Über einen Kollegen, der Reproduktionen von Gatzemeiers Werken fertigte, lernten sich beide in Karlsruhe kennen. Horst Kistner inszeniert seine Fotos im Stile des Film Noir. Seine Modelle handeln recht surreal in Szenenbildern der 1950- und 1960-er Jahre. Eine nackte Nixe schleppt ein Bot in eine 50-er Jahre-Küche, ein Dalmatiner im Sessel vor einem gepunkteten Kleid, ein Kind mit Hühnern in einer guten Stube. Es dauert eine ganze Woche, bis Horst Kistner seine Szenerie für ein Foto aufgebaut hat. Allein in diesem Jahr waren seine Fotos in Tiflis (Georgien), Rostock, Berlin, Radolfzell und ab Freitagabend in Döbeln zu sehen. Die Vernissage beginnt 19.30 Uhr.

Von Thomas Sparrer

Döbeln Offizieller Baustart am neuen Autobahnzubringer in Döbeln-Ost - Kein Hui mehr an der Gake
17.09.2017
Döbeln Wahl-Duell im Döbelner Boxring - Schnittmengen statt fliegender Fäuste
17.09.2017