Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Versteigerung in Auterwitz: Zuschlag für Projekt LebensArt
Region Döbeln Versteigerung in Auterwitz: Zuschlag für Projekt LebensArt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 11.04.2012

Sie und ihr Lebenspartner Carlo Ziegeler werden das ehemalige Beratungszentrum, die Museumscheune und den Matheshof in Auterwitz kaufen und künftig zum Domizil der Agentur für Kunst und Kulturdesign "LebensArt" und aller daran hängender Projekte machen, so Jentzsch. Schwerpunkte der Arbeit sollen ein Kultur- und Therapiezentrum, altes Handwerk und Beherbergungen sein, ergänzt die Theaterpädagogin.

Die Projekte werden mit dem Auterwitzer Förderverein abgestimmt. Die heute beginnende Theaterwerkstatt ist für Jacqueline Jentzsch ein unerwarteter erster Anfang für das gesamte Vorhaben: "Wir hatten diese Werkstatt geplant, ohne zu wissen, was geschehen wird." Die Familie wolle in Waldheim wohnen bleiben, "aber man weiß natürlich nicht, was in zehn Jahren sein wird, erklärt Jentzsch weiter.

Anke Vogel vom Förderverein Auterwitz zeigte sich über die Entwicklung und den Zuschlag für Ziegeler-Jentzsch erleichtert: "Ich bin mega happy. Die Kinder hier haben gejubelt."

"Es ist mir schwergefallen, aufzuhören. Aber die Familie hat gesagt, wehe du kommst heim und hast den Posten nicht abgegeben", gibt Monika Dietrich zu.

11.04.2012

Jungs und Mädchen zusammen in einem Fußballteam? Funktioniert nicht? Klar doch! Zumindest im bewegten Feriencamp von Martin Leimner. Damit die kleinen Fußballerinnen bei der Mini-Europameisterschaft gestern Nachmittag in der Döbelner Stadtsporthalle von den Jungs nicht untergebuttert und möglicherweise außen vor gelassen werden, hat der Fitnesstrainer einen bewährten Trick angewandt: "Treffer der Mädels zählen doppelt.

11.04.2012

Ein wenig Bewegung hat es wieder in der Teilnehmerliste des Spitzstein-Drachenbootcups von ESV Lok Döbeln und Döbelner Allgemeiner Zeitung gegeben.

11.04.2012