Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Vierter Platz für Technitzer Grundschüler
Region Döbeln Vierter Platz für Technitzer Grundschüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 05.06.2019
Wacker geschlagen haben sich die Technitzer Grundschüler beim Energie-Cup in Döbeln. Quelle: Thomas Sparrer
Döbeln

Nach einem furiosen Start mit einem 6:0-Sieg im ersten Spiel riss für die Schüler der Evangelischen Grundschule Technitz am Mittwoch im weiteren Verlauf des Turnieres irgendwie doch der Spielfaden.

Die Sieger des Doblina-Cups der Grundschulen der Region, veranstaltet von den Döbelner Stadtwerken, durften am Mittwoch die Region beim Energiecup der Energieversorger im heimischen Gruner-Sportpark Döbeln vertreten.

Angereist waren neun Teams aus Sachsen, Thüringen und Brandenburg. Die Technitzer hatten nach dem ersten haushohen Sieg eine Favoritenrolle. Doch im Halbfinale gegen Borna verloren sie mit 0:2. Das Spiel um Platz 3 ging dann gegen die Schüler aus Dahme im Spreewald mit 1:2 verloren. Dennoch war der 4. Platz ein weiterer Meilenstein für das Team um Sportlehrer David Bedoya Villafrades.

Impressionen von der Siegerehrung

Ungeschlagen und mit nur einem einzigen Gegentor hatten die Technitzer vor drei Wochen den von den Döbelner Stadtwerken ausgerichteten Doblina-Cup gewonnen und Vorjahressieger Mochau auf den zweiten Platz verwiesen. Dritter wurde beim Doblina-Cup Roßwein vor Großweitzschen, der Kunzemann-Grundschule, Ostrau und der Schlossbergschule.

Von Thomas Sparrer

Die Veolia in Döbeln lädt 240 Schüler der Region ein und zeigt wie Leitungsnetze, Wasserwerk und Kläranlage funktionieren.

05.06.2019

Die Lichter gingen am Mittwochmorgen im Gewerbegebiet Döbeln-Ost aus. Zum Beispiel Marktkauf und der Baumarkt Toom mussten wegen Stromausfalls kurzzeitig schließen. Ein Schaden an einem Mittelspannungskabel im Bereich Sörmitz ist offenbar die Ursache.

05.06.2019

Gasalarm in Leisnig: Feuerwehr und Polizei sind am Schloßberg im Einsatz. Auslöser ist eine Havarie innerhalb des Gebäudes.

05.06.2019