Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Vodafone Baut Netz in Waldheim aus
Region Döbeln Vodafone Baut Netz in Waldheim aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 19.07.2018
Vodafone funkt in Waldheimer unter anderem von Dach der Oberschule aus.
Vodafone funkt in Waldheimer unter anderem von Dach der Oberschule aus. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Waldheim

Tote Hose in Waldheim – jedenfalls, wenn man Kunde beim Mobilfunkunternehmen Vodafone ist. Seit Montagabend beschweren sich die Waldheimer über stark eingeschränkten oder erst gar nicht vorhandenen Empfang und tun ihren Unmut auch in sozialen Netzwerken wie Facebook kund.

Bis Freitag wird in Waldheim noch feinjustiert. Quelle: Sven Bartsch

Eine Anfrage bei dem Anbieter mit Sitz in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf bringt etwas Licht ins Dunkle. „In Waldheim modernisieren wir seit Montag unsere beiden Mobilfunk-Stationen an der Oberschule und in Waldheim-Ost“, schreibt Volker Petendorf, Konzernsprecher bei Vodafone. Ziel dieser Investitionsmaßnahme sei es, die mobile Breitbandversorgung über LTE weiter auszubauen. Versprochen werden Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 225 Megabit pro Sekunde. „Die Kunden sollten davon aber kaum etwas merken, weil jeweils die eine Mobilfunkstation den gesamten Mobilfunkverkehr übernimmt, wenn die andere Station kurzzeitig abgeschaltet werden muss“, so Petendorf weiter. Die Arbeiten an den Stationen sind nach Angaben des Konzernsprechers bereits seit Dienstagabend abgeschlossen. Doch dem Frust der Waldheimer Vodafone-Kunden setzte das kein Ende. Sie berichteten weiter über Probleme mit dem Empfang. „Zu leichten Einschränkungen kann es aber noch während der Feinjustierung innerhalb dieser Woche kommen“, räumt Petendorf ein. Welches Ausmaß die Störung tatsächlich hat, zeigt ein Blick auf den Netz-Check, der auf der Internetseite von Vodafone öffentlich abrufbar ist. Telefonate sind demnach nur eingeschränkt durchführbar. Mobiles Internet in den Netzen der vierten (LTE), dritten (UMTS) und zweiten Generation (EDGE) schienen zumindest Donnerstagmittag gar nicht verfügbar.

Am Donnerstag gibt der Netzcheck von Vodafone Aufschluss über die Einschränkungen im Waldheimer Mobilfunknetz. Quelle: Screenshot vodafone.de

Auch im Rathaus ist das Problem bekannt. Bürgermeister Steffen Ernsts (FDP) letzter Stand sei, dass die Arbeiten am Freitagabend abgeschlossen werden sollen. Das teilte das Stadtoberhaupt am Donnerstagmorgen mit.

Kunden im Dunkeln

Über die zu erwartenden Einschränkungen informiert wurden die Waldheimer Kunden offenbar nicht. Diesen Schluss lassen jedenfalls die Kommentare auf Facebook zu. Ob der Mobilfunkkonzern vorab entsprechende Informationen weitergab, blieb auf Anfrage der Döbelner Allgemeinen Zeitung unbeantwortet. Ebenso unbeantwortet ließ Konzernsprecher Petendorf, ob die Kunden mit einer Entschädigung rechnen können. Eine betroffene Waldheimerin berichtet jedoch im Internet davon, dass ihr nach einem Telefonat mit dem Kundenservice eine Gutschrift zugesichert wurde.

Von André Pitz