Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Waldheimer Asylhelferkreis schafft Wohlfühlatmosphäre
Region Döbeln Waldheimer Asylhelferkreis schafft Wohlfühlatmosphäre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 14.05.2019
Keine linken Hände: Dieter Hentschel, Melanie Doan und Eyk Fechner beim Küchenaufbau in der Wohnung einer Afrikanerin. Quelle: Dirk Wurzel
Waldheim

Rahels Küche steht. Drei Waldheimer kamen zum Arbeitseinsatz in die Wohnung der 28-Jährigen, die vor vier Jahren aus Eritrea nach Deutschland kam und seit einem Jahr in Waldheim lebt. Zuvor war sie in Leipzig untergebracht.

„Sehr schön hier“, sagt die Afrikanerin über Waldheim. Sie ist jetzt in ihre erste eigene Wohnung gezogen. Und freut sich über die Arbeit der Küchenaufbauer, die der Helferkreis Asyl für die junge Frau organisiert hat. Alle drei treten als Kanidaten der Partei Die Linke für den Stadtrat an: Melanie Doan turnte auf der Arbeitsplatte rum, nahm Maß und behielt das Auge der Wasserwaage im Blick. Eyk Fechner bediente mit dem Makita-Bohrhammer echtes Profiwerkzeug. Und Dieter Hentschel, der schon seit vielen Jahren im Waldheimer Stadtrat sitzt, half mit beim Anhängen der Hochschränke. Zum Glück ist die Wohnung der Afrikanerin ordentlich gebaut. Eyk Fechner bohrte in eine massive Ziegelwand und nicht in irgendeinen Trockenbau aus Gipskartonplatten. So reichten normale Dübel für die Schraubhaken aus, an denen jetzt die Schränke hängen.

Derzeit 60 Asylbewerber in Waldheim

60 Asylbewerber leben aktuell in Waldheim, viele davon in den Häusern an der Hauptstraße. Für Schlagzeilen sorgen sie kaum. Allerdings gab es an einem der Häuser eine versuchte schwere Brandstiftung. Ein Betrunkener hatte versucht, eine Gardine anzuzünden, die aus einem offenen Fenster wehte. Aber die Bewohnerin konnte das Feuer recht schnell löschen. Einen fremdenfeindlichen Hintergrund förderte der Prozess im Amtsgericht Döbeln nicht zutage. Das Verbrechen – ein solches ist die versuchte schwere Brandstiftung – war eher das Produkt alkoholischer Enthemmung. Um die Flüchtlinge in Waldheim kümmert sich der Helferkreis, in dem sich viele Bürger engagieren. Sie bringen den Menschen auch Deutsch bei.

Rahel – aus Sicherheitsgründen nennen wir den genauen Wohnort nicht – konnte sich am Dienstag auch gleich über Besuch in ihrer neuen Wohnung freuen. Asylbewerber aus dem ehemaligen Jugoslawien schauten sich die Wohnung an und Dieter Hentschel scherzte, dass sie gleich beim Putzen helfen können.

Von Dirk Wurzel

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Döbelner Oberschule am Holländer wurde am Dienstag gefeiert. Getreu dem Motto „Bunt-Bewegt-Gesund“ ging es dabei mitunter ganz schön sportlich zu. Neben all der Bewegung ging es jedoch auch um die berufliche Zukunft.

14.05.2019

Im Dezember 2017 rammte eine damals 60-jährige Döbelnerin einem Mann im Streit ein Messer in den Hals. Das Urteil des Döbelner Amtsgerichts sah dafür eine Freiheitsstrafe von fast zwei Jahren ohne Bewährung vor. Jetzt geht die Frau in Berufung.

14.05.2019

François Maher Presley schenkt dem Roßweiner Modelleisenbahnclub Material für seine H0-Anlage. Er will damit die Kinder- und Jugendarbeit unterstützen. Jetzt gilt es, sich einen Überblick über die Sammlung im Neuwert von rund 10.000 Euro zu verschaffen.

14.05.2019