Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg 2,24 Promille – Eilenburger Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer
Region Eilenburg 2,24 Promille – Eilenburger Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 08.01.2020
Symbolfoto Quelle: dpa
Eilenburg

2,24 Promille Alkohol hatte ein 49 Jahre alter VW-Fahrer intus, der am Dienstagnachmittag von Eilenburger Polizeibeamten aus dem Verkehr gezogen wurde. Einer Streife fiel kurz vor 17 Uhr auf der Dübener Landstraße die Fahrweise des vor ihr fahrenden Golf-Fahrers auf. Der Mann bog dann auf die Ernst-Mey-Straße ab, wo er zunächst sehr langsam und dann in Schlangenlinien fuhr. Dabei sei er auch kurz auf die Gegenfahrbahn geraten, wo jedoch in diesem Moment niemand gefährdet war, berichtete die Polizei.

Führerschein sichergestellt

Die Beamten forderten den VW-Fahrer zum Stopp auf, woraufhin dieser auf die Uferstraße abbog und anhielt. Ein Atemalkoholtest ergab dann besagten Wert von 2,24 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Er muss sich nun strafrechtlich verantworten.

Von lvz

Das Kirchendach in Wöllnau soll als eines der letzten großen Bauvorhaben an dem Gotteshaus saniert werden. Doch das scheint zu einem Riesenproblem zu werden – jetzt regnet es sogar rein.

08.01.2020

Der Aufruf im alten Jahr hat Früchte getragen – im wahrsten Wortsinn. Für das Baumpaten-Projekt in Eilenburg hat der Landschaftspflegeverband Nordwestsachsen Familien gefunden, die mitmachen und sich um Obstgehölze kümmern. Sind noch Paten-Bäume frei?

08.01.2020

Am 5. Januar erblickte Lisbeth das Licht der Welt. Sie ist das erste Neugeborene 2020 in der Eilenburger Klinik. Mama Ellen Kermes ist überglücklich und erzählt, warum sie sich für das Krankenhaus in Eilenburg entschieden hat.

07.01.2020