Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg 3. Burgbergserenade in Eilenburg steht bevor
Region Eilenburg 3. Burgbergserenade in Eilenburg steht bevor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 15.08.2019
Laue Sommernacht und virtuose Klänge zur ersten Burgbergserenade. Quelle: Anke Herold
Eilenburg

Direkt nach den Sommerferien beginnen die Proben. Am 7. September laden Burgverein, Musikverein, Musikwerkstatt und THW zur 3. Serenade auf dem Burgberg in Eilenburg ein. Was Besucher dort erwartet, erzählen Anne-Doris Riedel-Conrad, Vorsitzende des Musikvereins, und Dirigentin Gabriele Hammermann.

Der Flyer zur Burgbergserenade kündigt einen Abend mit romantischer Atmosphäre an. Was kann man sich darunter vorstellen?

Anne-Doris Riedel-Conrad: Erstmal ist es allgemein eine schöne Stimmung. Ein Abend in der Natur mit Musik, dann die Dämmerung. Die Vereine unterstützen das noch mit Lichterketten. Natürlich wird es noch schöner, wenn auch viele Leute kommen. Aber bisher hatten wir immer eine gute Resonanz.

Frau Hammermann, Sie sind als Dirigentin für das musikalische Programm verantwortlich. Wie wird das aussehen?

Gabriele Hammermann: Ein paar Stücke werden dabei sein, die schon die letzten Male gut angekommen sind. Aber zu viel will ich noch nicht verraten. Es wird eine bunte Mischung in drei Blöcken. Von Klassik über Filmmusik bis zu Musical und Jazz wird alles mit dabei sein. Dabei tritt nicht immer das ganze sinfonische Orchester gemeinsam auf, sondern auch kleine Gruppen. Streicher und Bläser haben einzeln Zeit auf der Bühne. Es gibt außerdem ein Cello-Solo und ein E-Gitarren-Solo. Ich hoffe, dass alles klappt. Am 17. fangen wir mit den Proben an – hoch motiviert nach dem Urlaub. Moderieren wird der Burgverein. Wir machen die Musik – die machen alles andere.

Die Burgbergserenade findet jetzt zum 3. Mal statt. Wer hatte die Idee für diesen gemeinsamen Musikabend?

Wer zuerst wen angesprochen hat, weiß ich nicht mehr. Wobei ... ich glaube, vom Burgverein kam der Vorschlag, mal was Musikalisches im Freien zu machen. Herausgekommen ist die Burgbergserenade, und alle Vereine geben sich Mühe, dass es ein schöner Abend wird. Nur das Wetter können wir nicht beeinflussen. Natürlich hoffen wir, dass es sonnig wird.

Kartenverkauf nur vor Ort

Das Eilenburger Musikfest auf dem Burgberg beginnt um 18 Uhr. Tickets können für fünf Euro vor Ort gekauft werden, einen Vorverkauf gibt es nicht. Für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt frei.

Von Hanna Gerwig

Aus 60 Jahren Eilenburger Tierparkgeschichte gibt es viele Geschichten zu erzählen. An dieser Stelle Teil 4: Warum Mini-Pony Adam erst mit der dritten Eva glücklich wird.

15.08.2019

Zwei Autos sind Mittwochabend an der Kreuzung in Liemehna bei Krostitz zusammengestoßen. Die vier Unfallbeteiligten hatten dabei noch Glück.

15.08.2019

Ein junger Radfahrer wollte bei Jesewitz die Straße überqueren. Dabei übersah der Zwölfjährige einen VW Golf. Der Fahrer konnte nicht mehr bremsen.

14.08.2019