Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Babyglück: Reza ist das erste Neugeborene 2018 in Eilenburg
Region Eilenburg Babyglück: Reza ist das erste Neugeborene 2018 in Eilenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 04.01.2018
Das erste Eilenburger Baby des Jahres 2018 heißt Reza Akbari und wurde am Mittwoch im Krankenhaus in Eilenburg geboren.
Das erste Eilenburger Baby des Jahres 2018 heißt Reza Akbari und wurde am Mittwoch im Krankenhaus in Eilenburg geboren. Quelle: Foto: Wolfgang Sens
Anzeige
Eilenburg

Der kleine Reza kam am Mittwoch um 15 Uhr gesund und munter auf die Welt. Er ist das erste Baby des Jahres 2018, das in der Eilenburger Klinik geboren wurde. 3020 Gramm schwer und 50 Zentimeter groß erblickte der kleine Mann eine Woche früher als geplant das Licht der Welt. Sakina Akbari, die Mutter des Neugeborenen lebt zusammen mit Vater Sameullah und zwei weiteren Söhnen seit zwei Jahren in Eilenburg. Ursprünglich kommt die junge Familie aus Afghanistan. Trotz Sprachbarriere verlief die Geburt einwandfrei. „Es gab keine Probleme“, sagt die stolze Mutter. Im Eilenburger Krankenhaus wurden im vergangenen Jahr 354 Kinder geboren – 179 Mädchen und 175 Jungen. Die Frauen, die ihre Kinder im vergangenen Jahr in Eilenburg zur Welt brachten, kamen zum Großteil aus Eilenburg, Taucha und Leipzig. „Hin und wieder kommt es auch vor, dass die werdenden Mütter aus Bitterfeld und Umgebung kommen“, sagt Fichtner.

Die Ärztin konnte einen leichten und kontinuierlichen Anstieg der Geburtenzahlen im Vergleich zu den Vorjahren wahrnehmen. „In Deutschland werden insgesamt wieder mehr Kinder geboren. Taucha und das Randgebiet von Leipzig gewinnt an Einwohnerzahlen. Was wir außerdem nicht vergessen dürfen: Wir profitieren von den Asylbewerbern“, sagt Fichtner.

Von Maria Sandig