Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Betrüger versprechen Gewinn – und kassieren 10 000 Euro
Region Eilenburg Betrüger versprechen Gewinn – und kassieren 10 000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 10.01.2020
Die Polizei ermittelt. Quelle: dpa
Doberschütz

Mit einem falschen „Gewinn“ haben Betrüger eine 52 Jahre alte Frau aus der Gemeinde Doberschütz um viel Geld gebracht. Das berichtete die Polizei. Nach einem telefonischen Gewinnversprechen von angeblich bis zu 500 000 Euro aus einer Verlosung habe die Frau über einen längeren Zeitraum hinweg mittels Google-Play-Karten insgesamt etwa 10 000 Euro gezahlt. Den versprochenen Gewinn habe sie nicht erhalten. Die Polizei ermittelt nun wegen Betruges.

Polizei warnt eindringlich

Beim Betrug mit Karten wie beispielsweise Google-Play-Karten sollen die Opfer die Karten kaufen und dann die Codes, die sich auf der Karte befinden, durchgeben.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang noch einmal ausdrücklich vor betrügerischen Gewinnversprechen am Telefon. Die Angerufenen sollten sich nicht auf ein derartiges Gespräch einlassen. Sollte der geforderte Geldbetrag überwiesen werden, sei dieser in der Regel verloren. „Zahlen Sie daher für einen angeblichen Gewinn niemals etwas im Voraus“, mahnt die Polizei.

Von lvz

Der Abwasserzweckverband Mittlere Mulde in Eilenburg investiert dieses Jahr weiter in die Technik in der Kläranlage. Aber auch in den Dörfern Mörtitz und Mutschlena bahnen sich Baustellen an.

10.01.2020

In Mockrehna ist am 15. März Bürgermeisterwahl. Bis zum Donnerstag konnten Wahlvorschläge eingereicht werden. Drei Bewerber hatten sich gemeldet. Doch Sandro Oschkinat brauchte 60 Unterstützer-Unterschriften. Und das sah kurz vor Schluss knapp aus.

10.01.2020

Ein Dutzend Blankopapiere zu Asylverfahren, Blankoetiketten sowie zwei Dienstsiegel haben Einbrecher im Eilenburger Landratsamt gestohlen. Nun fragt die Polizei: Wer hat etwas gesehen?

10.01.2020