Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Brandstiftung in Eilenburg: Kripo ermittelt nach Autobrand
Region Eilenburg

Brandstiftung in Eilenburg: Kripo ermittelt nach Autobrand

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 14.01.2022
Um den Pkw-Brand zu löschen, mussten die Kameraden die Motorhaube öffnen.
Um den Pkw-Brand zu löschen, mussten die Kameraden die Motorhaube öffnen. Quelle: Feuerwehr Eilenburg
Anzeige
Eilenburg

Unbekannte haben in der Eilenburger Windmühlenstraße einen geparkten Skoda Fabia in Brand gesetzt. Das geschah in der Nacht zum Freitag. In Folge des Feuers brannte der Motorraum des Fahrzeuges aus. Die Freiwillige Feuerwehr Eilenburg löschte das Auto. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt laut Polizei circa 2500 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Brandstiftung. Ein Brandursachenermittler ist derzeit im Einsatz.

Siebter Einsatz im neuen Jahr

Für die Eilenburger Feuerwehrleute war es ihr siebter Einsatz im neuen Jahr. Gegen 3.30 Uhr wurden sie wegen des brennenden Pkw alarmiert. Der Motorraum des Autos brannte in voller Ausdehnung. Inklusive Kontrolle mit der Wärmebildkamera und Nachlöscharbeiten dauerte der Einsatz rund eine Stunde.

Von ka