Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Circus Moreno gastiert in Eilenburg
Region Eilenburg Circus Moreno gastiert in Eilenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 31.07.2019
Die Artisten vom Circus Moreno freuen sich auf Besucher. Quelle: Hanna Gerwig
Eilenburg

Conchita Moreno steht auf dem Treppchen vor ihrem Wohnwagen und hält eine Tasse Kaffee in der Hand. Ihr Blick schweift über den Zirkusplatz – die Kamele grasen, die Hunde halten ein Nickerchen und die Artisten sind schon mit dem Aufbau beschäftigt. Alles läuft so, wie es soll. Sogar das Wetter spielt mit. Nach der Hitze der letzten Tage ist es in der Nacht zum Dienstag abgekühlt.

Zirkusleben ist mehr als ein Vollzeitjob

„Zum Glück“, sagt Conchita Moreno, denn trotz des klimatisierten Zelts seien die Vorstellungen bei Temperaturen über 30 Grad nicht gut besucht. Und bei all dem Zirkuszauber, den die Zirkuschefin im Gespräch heraufbeschwört, kommt es für das Überleben der Gruppe genau darauf an. „Tiere versorgen, Aufbau und Abbau, die Vorstellungen – wir arbeiten hier von morgens bis abends“, erzählt Moreno mit besorgtem Unterton, „wenn wir auch so bezahlt werden würden, wären wir schon reich“. Am vorherigen Gastort Bad Düben sei das Zirkuszelt immerhin ganz ordentlich gefüllt gewesen.

Zirkusdirektor mir drei Jahren

Ihr Gesicht hellt sich auf, als das jüngste Zirkusmitglied auf sie zugelaufen kommt. Lionel ist drei Jahre alt und trägt den Anzug eines Zirkusdirektors – in Miniaturausgabe. Mit ihm steht seine Familie in der achten Generation in der Manege. Mutter Christina ist Luftakrobatin und tritt in der Rolle der Schneekönigin Elsa auf. Von ihr bekommen alle Kinder, die sich zu der Premiere am Donnerstag als Charaktere des Disney-Films „Frozen“ verkleiden, eine Überraschung. Bis Sonntag gastiert der Zirkus auf der Festwiese in der Kastanienallee in Eilenburg. Auf dem Programm steht unter anderem die Darbietung der 19-jährigen Kautschuk-Artistin Cecil, Hochseilakrobatik der Geschwister Weisheit und verschiedene Tier-Dressuren mit Pferden, Hunden, Kamelen und Ziegen. Wildtiere setzt der Circus Moreno nicht ein.

Die Vorstellungen beginnen am Donnerstag und Freitag um 17 Uhr, am Samstag um 15 Uhr sowie 18.30 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr. Zur Abschlussvorstellung ist der Eintritt für Mütter in Begleitung ihrer Kinder frei.

Von hgw

Noch zwei Wochen lang besteht die Fahrplanänderung der S 4. Grund dafür sind Gleisbauarbeiten zwischen Eilenburg und Jesewitz. Ersatzweise verkehren Busse.

31.07.2019

An mehreren Stellen zwischen Eilenburg und Bad Düben schimmert die Mulde derzeit sonderbar grün. Die Behörden sind bereits alarmiert und haben Wasserproben genommen. Eine erste Erklärung gibt es schon.

31.07.2019

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung für weite Teile Nordsachsens herausgegeben. Es könnte zu schweren Gewittern und Starkregen kommen.

31.07.2019