Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Dreister Pflanzen-Klau bei Stadtwerken in Eilenburg
Region Eilenburg Dreister Pflanzen-Klau bei Stadtwerken in Eilenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 25.04.2019
Hier auf dem Gelände der Stadtwerke in Eilenburg standen bis vor Kurzem noch fünf Hortensien. Zwei sind gestohlen worden. Quelle: Nico Fliegner
Eilenburg

Das zweite Mal in Folge haben Diebe ihr Unwesen auf dem Gelände der Stadtwerke in Eilenburg getrieben. Jüngster Übergriff: Mutmaßlich in der Nacht zu Donnerstag sind zwei der fünf prächtig wachsenden Horstensien-Büsche am Eingang zum Kundencenter gestohlen worden.

Empörung groß

Stadtwerke-Chefin Maike Trulson-Schult ist empört: „Wer macht denn nur sowas? Die Leute werden immer dreister“, schüttelt sie den Kopf. Die Diebe müssen nachts auf das Grundstück gelangt sein – und das ist nicht einfach. Denn ein über zwei Meter hoher Zaun muss erstmal überwunden werden.

Gegenüber vom Stadtwerke-Kundencenter in der Sydowstraße liegt die Seniorenresidenz am Stadtpark. Die Bewohner können direkt auf das Gelände blicken. Doch mitbekommen hat dort offenbar niemand etwas.

Anzeige erstattet

Maike Trulson-Schult hat nunmehr Anzeige bei der Polizei erstattet – und sie ruft die Eilenburger auf, hinzuschauen, wo jetzt Hortensien dieser Art auf einem Grundstück neu gepflanzt wurden. „Die gestohlenen Pflanzen waren schon zwei, drei Jahre bei uns. Wir haben sie klein gekauft und gepflanzt. Im Laufe der Zeit sind sie größer geworden. Das fällt auf, wenn jetzt Pflanzen diese Größe irgendwo neu auftauchen“, sagt sie.

Weiterer Vorfall

Dabei ist der jüngste Pflanzen-Klau nicht der erste Vorfall. Bereits im Februar haben Diebe die Scheiben des Kundencenters eingeschlagen in der Hoffnung, etwas Wertvolles stehlen zu können. Dumm nur: Sie haben nichts mitnehmen können. „Wir bewahren kein Bargeld auf oder andere Sachen, die sich zu Geld machen lassen“, erzählt die Stadtwerke-Chefin. Ärgerlich sei nur jedes Mal der Schaden. So haben Diebe auch einen Bewegungsmelder auf der Behindertentoilette entwendet. „Das ist einfach unverschämt. Wir bemühen uns hier für ein schönes Eilenburg zu sorgen – und dann sowas.“

Maike Trulson-Schult hofft nun, dass sich Bürger bei den Stadtwerken melden, die etwas beobachtet haben oder wissen, wo die Pflanzen jetzt stehen. Hinweise nehmen die Stadtwerke unter Tel. 03423 68740 entgegen.

Von Nico Fliegner

Einige nordsächsische Bauern haben jetzt einen „Betriebsplan Natur“. Dahinter verbirgt sich ein kostenloses Angebot für Betriebe, die mit ihrem Unternehmen zum Naturschutz in unterschiedlichsten Facetten beitragen möchten.

25.04.2019

380.000 Menschen in Deutschland besitzen einen Jagdschein. Nach Zahlen des Deutschen Jagdverbandes sind sieben Prozent davon weiblich. Bogenschützin Cynthia Breiting gehört dazu. LVZ-Autorin Maria Sandig war einen Tag mit der Jägerin unterwegs und erlebte dabei mehr als erwartet.

25.04.2019

Erst ab Freitag dürfen Parteien und Wählervereinigungen Wahlplakate ohne Extra-Erlaubnis und Gebühr aufhängen. Das geht aus den Verfahrensregeln der Stadtverwaltung hervor.

24.04.2019