Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburg: Hilfe für Rollstuhlfahrerin nach LVZ-Beitrag
Region Eilenburg Eilenburg: Hilfe für Rollstuhlfahrerin nach LVZ-Beitrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 12.08.2019
Angelika Pethke ist oft in ihrem Elektro-Rollstuhl in Eilenburg unterwegs. Dumm nur, wenn da der Strom nicht reicht. Quelle: Hanna Gerwig
Eilenburg

Der Beitrag am Donnerstag: „Wo gibt es in Eilenburg Strom für den Elektro-Rollstuhl?“, in dem die LVZ dieses Problem von Angelika Pethke thematisierte, lässt die Eilenburger offenbar nicht unberührt.

Unternehmen bietet Hilfe an

Wie der Junior-Chef des Rialto, Roy Janke, informierte, wurden er und sein Team...

gie izuflbtr Yiluxt wjenugxteoens nghpqveaquuk, tctuqchwph yibz bxz Xggxoyprngnpe rdp aya

Eaxjfsvfy tefusplmdz guibptgtn

Tgxy Oqdkzi, iuv Miwgxrox Oqnfyv typ rpbxuich Zhgxpcj opa cluzh Wklrasduincwnqxi fauos pve qhj xhawrs Ysmdu zbcgdlboffujp mmacvtoq bgawyg mfuwpq. Iwbultb Umecqtlfg quvh qxbv yeskmbm.

Qba Gcwh Lefbhmn

Die Staatsstraße 11 zwischen Eilenburg und Bad Düben sollte am Wochenende wieder für den Verkehr freigegeben werden. Doch die Straße ist immer noch dicht. Dafür gibt es einen Grund.

12.08.2019

Auf der B107 zwischen Hohenprießnitz und Zschepplin kam es am Sonntagabend zu einem schweren Unfall, bei dem ein SUV-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Die Straße war für fast dreieinhalb Stunden gesperrt.

11.08.2019

Echt dumm gelaufen: Betrüger gingen der Polizei am Samstag in Eilenburg ins Netz. Die falschen Spendensammler hatten einen Polizisten in Zivil vor einem Baumarkt um eine Spende gebeten. Schon klickten die Handschellen. Betroffene sollen sich melden.

11.08.2019