Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburg schließt Bibo, Museum und Schwimmhalle
Region Eilenburg Eilenburg schließt Bibo, Museum und Schwimmhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:27 15.03.2020
Corona-Krise. Quelle: LVZ
Eilenburg

Für Fragen rund um die Corona-Prävention der Stadt Eilenburg ist seit Sonnabend ein Bürgertelefon geschaltet. Erreichbar sind die Mitarbeiter von 9 bis 12 Uhr unter der Rufnummer 03423 6520. Am Sonntag ist das Telefon nicht besetzt. Ab Montag, dem 16. März, ist die Erreichbarkeit unter der angegebenen Nummer am Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 8-16 Uhr sowie am Dienstag von 8-18 Uhr gewährleistet.

Schulpflicht ist ab Montag ausgesetzt

Um die Infektionskette des Coronavirus weiter einzudämmen, hat die Landesregierung des Freistaates Sachsen ab Montag eine unterrichtsfreie Zeit für alle Schulen angesetzt. Die Schulen sind geöffnet, ebenso die Kitas. Darauf weist auch das Landratsamt Nordsachsen explizit hin. Eine Entscheidung, ab wann Schulen und Kitas bis zum 17. April komplett geschlossen werden, wird im Laufe der kommenden Woche getroffen.

Am Montag/Dienstag darf kein Unterricht stattfinden, die Schule ist aber zunächst noch geöffnet, informiert beispielsweise das Martin-Rinckart-Gymnasium. Eine Betreuung von Schülern ist abgesichert. Ähnlich ist die Situation an der Tschanter-Oberschule: „Das bedeutet, dass Ihre Kinder ab Montag zu Hause bleiben. Sollten Sie für Montag und Dienstag keine Betreuung für Ihr Kind sicher stellen können, erfolgt eine Notbetreuung in der Schule von 7.40 bis 12.10 Uhr. Voraussichtlich ab Mittwoch werden dann die Schulen komplett geschlossen“, heißt es in einer Information. Auch für die Grundschulen ist die Schulpflicht aufgehoben. Eltern entscheiden selbst, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken oder per Mail abmelden. Entsprechende Informationen sind auf den Homepages erhältlich.

Eilenburg arbeitet an einem Notfallplan

Noch gibt es (Stand Freitag) keinen Corona-Fall in Eilenburg. „Damit dies so bleibt, bitten wir alle Einwohner der Stadt, sich an die Vorgaben des Robert-Koch-Instituts zu den Infektionsschutzmaßnahmen zu halten. Auch die Vorgaben des Freistaates sowie des Landkreises müssen eingehalten werden. Diese finden Sie auf der städtischen Homepage www.eilenburg.de“, teilt die Stadtverwaltung mit. Am Montag wird der Stab für außergewöhnliche Ereignisse zusammentreten und über weitere Maßnahmen zur Prävention beraten.

Jugendclubs, Bibo, Schwimmhalle, Museum und Turnhallen schließen

Ab Montag bleiben alle Jugendclubs in Eilenburg geschlossen. Auch der gesamte Vereinssport wird abgesagt. Die städtischen Turnhallen bleiben geschlossen. Am Sonntagnachmittag gab die Stadt bekannt, dass nun auch Bibliothek, Museum und die Schwimmhalle für den Publikumsverkehr geschlossen werden. „Wir wollen somit einen konsequenten Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung des Corona Virus leisten. Telefonisch und per E-MAIL sind die Einrichtungen erreichbar, falls Fragen bestehen. Wir werden sofort informieren, wenn die Normalisierung der Lage eine Wiedereröffnung möglich macht. In Kürze werden wir auch Informationen zur Bücherrückgabe und anderen Fragen veröffentlichen“, heißt es von Seiten der Stadt.

Behördengänge nur bei Notwendigkeit

Alle Bürger werden dazu angehalten, Behördengänge auf ein Minimum zu beschränken. Bürgerbüro und Standesamt sollten nur bei bestehender Notwendigkeit aufgesucht werden. Auch kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Gebeten wird, vorgegebene Hygieneregeln einzuhalten und wenn möglich Abstand zu halten.

Veranstaltungen werden abgesagt

Hier gibt es Hinweise zu abgesagten öffentlichen Veranstaltungen in Eilenburg und Bad Düben. Infos auch unter www.eilenburg.de oder der städtischen Facebookseite.

Von lvz

In Bad Düben und Delitzsch ist der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt Nordsachsen seit vielen Jahren mit einem Pflegedienst vertreten – und nun auch in Eilenburg. Das Team ist noch klein, soll aber wachsen.

15.03.2020

Am Sonntag wählt Mockrehna einen neuen Bürgermeister. Drei Herren stellen sich zur Wahl. Neben Amtsinhaber Peter Klepel (parteilos) kandidieren Michael Busse (WFG) und Sandro Oschkinat (SAD). Der Ausgang der Wahl könnte knapp werden.

15.03.2020

Wenn der Rettungswagen des Deutschen Rotes Kreuzes zu einem Notfall in Eilenburg saust, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Elisa Winkler im Wagen sitzt. Die Eilenburgerin macht eine Ausbildung zur Notfallsanitäterin. Ein Besuch bei der Lehrrettungswache.

14.03.2020