Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburger Fitness-Challenge geht zu Ende
Region Eilenburg Eilenburger Fitness-Challenge geht zu Ende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:18 26.06.2019
Betrieb in der Eilenburger Schwimmhalle. Quelle: Michel Müller
Eilenburg

In der Schwimmhalle in Eilenburg endet am Sonntag die Fitness-Challenge „Schwimm Dich fit in 175 Tagen“. Dabei handelt es sich um einen sportlichen Vergleich, an dem jeder teilnehmen konnte, auch wenn er nicht besonders sportlich ist. Wir sprachen darüber mit Michel Müller (34), dem Leiter der Schwimmhalle.

Schwimmhallenchef Michel Müller. Quelle: Steffen Brost

Herr Müller, wie war die Resonanz auf die Fitness-Challenge?

Mit rund 30 Teilnehmern hatten wir deutlich mehr als bei den vorangegangenen Aktionen. Das liegt aber auch daran, dass wir die Challenge diesmal von Januar bis Ende Juni durchführten. So sind auch Leute zwischendurch dazu gekommen. In den Vorjahren lief sie nur innerhalb einer Woche ab.

Was mussten die Teilnehmer machen?

Es gab drei Disziplinen: Selbstdisziplin, also wie häufig war derjenige in der Schwimmhalle. Meilenstiefel – dabei ging es darum, wie viele Bahnen man schwimmt. Und Gewichtsreduktion. Die Angaben hier waren aber freiwillig, das war sozusagen keine Zwangsdisziplin. 25 Teilnehmer gaben ihr Startgewicht an.

Die Fitness-Challenge ist für Jung bis Alt. Wie groß war die Altersspanne?

Das Alter spielt dabei keine Rolle, wir möchten erreichen, dass jeder Teilnehmer in erster Linie auf sich und seine Gesundheit schaut und den sportlichen Ausgleich in seinen Alltag einbauen kann. Es sind aber Personen jeder Altersgruppe vertreten.

Sonntag ist dann alles vorbei, es wird Gewinner geben. Worauf können die sich freuen?

Wir küren in jeder Disziplin die drei Erstplatzierten. Und für die gibt es Gutscheine für die Schwimmhalle, zum Beispiel in Form von Zehner-, Fünfer- oder Einzelkarten.

Wird es 2020 eine weitere Fitness-Challenge geben?

In der Form, wie wir sie jetzt durchführen, auf jeden Fall. Das hat sich bewährt und wird von den Leuten besser angenommen. Auch wenn 30 Teilnehmer nicht viel klingt. Jeder Gast kam aus eigenem Interesse. 30 Menschen, die nicht nur mit Vorsätzen, sondern auch mit guter Selbstdisziplin ihren Lebensalltag gesünder gestalten wollen. Allein deshalb lohnt sich eine Neuauflage im kommenden Jahr. Zum Vormerken auch schon mal der Termin: 6. Januar bis 28. Juni 2020.

Von Nico Fliegner

Ein Wandbild in der Hirschgasse ist der neue Hingucker in Eilenburg. An dem Mehrfamilienhaus ist jetzt die Fassade gestaltet worden. Allerdings müssen die Arbeiten nun zwangsweise ruhen.

25.06.2019

Es ist ein klarer Mangel in Eilenburg: Beim Spaziergang durch den Stadtpark ist die nächste Toilette erst im Tierpark – kostenpflichtig und gebunden an Öffnungszeiten. Der Seniorenrat fordert Besserung.

25.06.2019

Nachwuchs von DRK, THW und Feuerwehr hat in Eilenburg gemeinsam trainiert. Das Freundschaftslager fand an der Kiesgrube statt. Vor vielen Jahren war das bereits Tradition.

25.06.2019