Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburger Schwimmhalle öffnet erstmals in den großen Ferien
Region Eilenburg Eilenburger Schwimmhalle öffnet erstmals in den großen Ferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 04.07.2019
Die Fachangestellten für Bäderbetriebe Stefanie Krätzschmar und André Scholz freuen sich auch unter Wasser auf die Badegäste in den Sommerferien (Archivbild). Quelle: Wolfgang Sens
Eilenburg

Die Schwimmhalle in Eilenburg bricht mit Start der Sommerferien zu neuen Ufern auf. Ab Montag wird die beliebte Badeanstalt erstmals in ihrer 40-jährigen Geschichte in den großen Ferien öffnen. „Wir haben seit vielen Jahren entsprechende Nachfragen“, sagt Michel Müller, Meister für Bäderbetriebe und Leiter der Einrichtung. Diesen wolle man nunmehr nachkommen, zumal größere Gruppen in den Sommerferien oftmals Schwierigkeiten hätten, Gewässer zu finden, wo das sichere Baden, also unter Schwimmaufsicht, möglich ist.

So hat die Schwimmhalle geöffnet

Laut Müller „passt die Wasserqualität“, das Wasser könne auch in den mitunter heißen Sommermonaten in den Becken bleiben. Außerdem wolle man mit der Öffnungszeit in den Sommerferien herausfinden, ob sich das ganze betriebswirtschaftlich rechnet und demnach in den nächsten Jahren beibehalten werden kann. Personell sei die Sommer-Öffnung dabei durchaus eine Herausforderung, so der Schwimmhallenleiter weiter. „In der Urlaubszeit sind natürlich nicht alle unsere Mitarbeiter hier. Deshalb gibt es auch das Zeitfenster.“ Müller meint die wochentags begrenzte Öffnungszeit. Die Einrichtung öffnet vom 8. Juli bis 2. August jeweils von Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr. Auch die Sauna kann in dieser Zeit genutzt werden. Frühschwimmen ist Montag und Donnerstag von 6.30 bis 8 Uhr möglich.

Hortgruppen willkommen

Das Schwimmhallen-Team setzt vor allem auf Ferien- und Hortgruppen, die ab Montag den Badespaß suchen. Besondere Aktionen werde es zwar an den jeweiligen Tagen nicht geben, doch die Schwimmhalle verfügt über jede Menge Spielutensilien für das Wasser – und die werden zur Verfügung gestellt.

Dass die Schwimmhalle in den vergangenen 40 Jahren stets im Sommer zu hatte, hängt vor allem damit zusammen, dass das Personal in dieser Zeit den Urlaub nahm, damit die Zeiten in der Hauptsaison abgesichert werden konnten. Zu DDR-Zeiten waren die Bademeister außerdem in umliegenden Freibädern und an Seen im Einsatz.

Revision ab 3. August

Auf die vierwöchige Sommer-Öffnungszeit folgt dann die große Revision. In dieser Zeit hat die Schwimmhalle geschlossen. Das Wasser im Nicht-Schwimmerbecken wird abgelassen und die Filteranlage ausgetauscht. Außerdem finden Maler- und Fliesenlegerarbeiten statt. „Wir haben vom 3. bis 18. August zwischen neun bis elf Firmen vor Ort, die alles überprüfen. Elektrotechnik, Heizung, Lüftung und vieles mehr“, zählt Michel Müller auf. Eine solche Revision findet einmal im Jahr statt. Am 19. August ist dann wieder Saisoneröffnung.

Von Nico Fliegner

17 Schüler aus Eilenburg und Umgebung haben die Prüfung als DFB-Junior-Coach bestanden und ihre Zertifikate verliehen bekommen. Sie können jetzt an Schulen oder in Vereinen den Fußballnachwuchs trainieren.

04.07.2019

Der Eilenburger Uwe Stölzel schlägt vor, die Eilenburger Stadtratssitzung live im Fernsehen zu zeigen. Die LVZ fragte nach, was OBM Ralf Scheler (parteilos) und Stadträte dazu sagen. Was halten Sie davon? Stimmen Sie online mit ab!

04.07.2019

Ferienzeit ist Reisezeit. Aber warum in die Ferne schweifen: In der Region Leipzig liegt das gute oft sehr nah. Wir haben 14 Tipps zusammengestellt für einen spannenden Urlaub daheim.

04.07.2019