Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Ein Hirsch in der Eilenburger Hirschgasse
Region Eilenburg Ein Hirsch in der Eilenburger Hirschgasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 25.06.2019
An der Fassade des Mehrfamilienhauses in der Hirschgasse zieht jetzt ein springender Hirsch die Blicke auf sich. Quelle: Nico Fliegner
Anzeige
Eilenburg

Farbtupfer in Eilenburg: An der Fassade des Mehrfamilienhauses in der Hirschgasse zieht jetzt ein springender Hirsch die Blicke auf sich. Entworfen hat das Motiv die Wohnungsgenossenschaft Eilenburg. Das Unternehmen lässt dort die Fassade erneuern. Das gesamte Haus erhält derzeit einen farbenfrohen Anstrich.

Wandbild kommt gut an

„Wir wollten etwas Einprägsames und Individuelles für das Stadtbild machen“, sagt Geschäftsführer Thomas Meinhardt. Das Wandbild sei auf positive Resonanz gestoßen, zumal das Hirsch-Motiv dezent gestaltet wurde. Auch bei den Mietern und Eigentümern der Wohnungen kommt das Motiv an. „Mir gefällt es sehr gut“, sagte Karin Fischer, die in dem Haus wohnt.

Anzeige

Malerarbeiten ruhen wegen Hitze

Allerdings müssen die Arbeiten an den Holzbalkonen auf der Südseite erstmal ruhen, so Meinhardt weiter. Die Balkone müssen abgeschliffen und zweimal gestrichen werden, doch die heißen Temperaturen und die pralle Sonne trocknen die Farbe zu schnell.

Nach den Arbeiten am Gebäude Kleine Mauerstraße 7 bis 9 erhält dann auch die Fassade des Wohnblocks Nummer 10 bis 12 einen neuen Anstrich.

Die Wohnungsgenossenschaft Eilenburg hat ihren Sitz im Nordring. Der Bestand umfasst insgesamt 1300 Wohnungen, jeweils rund 600 in den Stadtteilen Zentrum und Ost sowie weitere etwa 100 in Laußig.

Von nf