Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Feuerwehr Mörtitz feiert 85.Geburtstag
Region Eilenburg Feuerwehr Mörtitz feiert 85.Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 05.05.2019
Ortswehrleiter Andreas Kuss (2.v.l. vorn) und Hartmut Hoffmann übernahmen das Gastgeschenk  der befreundeten Wehren zum 85. Geburtstag. Mehr Fotos unter www.lvz.de Quelle: Foto: Anke Herold
Mörtitz

Das 29. Floriansfest der Gemeinde Doberschütz wurde in diesem Jahr von den Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Mörtitz ausgerichtet. Selbige Wehr feierte zudem ihren 85. Geburtstag. Traditionell begehen die insgesamt sechs Wehren gemeinsam das Floriansfest und immer drei Tage lang.

Zum Jubiläum gab es Beförderungen und gute Unterhaltung.

Los ging es am Freitagabend im Festzelt. Dort begrüßte der Ortswehrleiter Andreas Kuss die Vertreterin des Kreisfeuerwehrverbandes Delitzsch Cornelia Dorn, Bürgermeister Roland März ebenso Gemeindewehrleiter Thomas Spaltholz und mit ihnen gemeinsam saß Helmut Hoffmann im Präsidium. Zu den Gästen gehörten Delegationen der befreundeten Wehren. Während der Festsitzungen wurden die Tätigkeitsberichte der Wehr vorgelesen und der Bürgermeister lobte die ständige Bereitschaft, den in Not geratenen Menschen zu helfen. „Kameradschaft ist unerlässlich und zudem überaus wichtig, dass man sich im Einsatz aufeinander verlassen kann.“ Als Dankeschön gab es für die kommenden Tage ein Fass Freibier und die besten Wünsche für das festliche Wochenende.

Einsätze zu Blitzschlägen und Hausbränden

Natürlich blieb angesichts des 85. Jubiläums auch der Blick zurück, nicht außen vor. Einsätze zu Blitzschlägen, Hausbränden und Hochwassersituationen sind nur wenige Beispiele, die die Wehr in all den Jahren meistern musste. Um dies so gut und sicher wie möglich zu leisten, ist passende Technik unerlässlich. Über das erste gut ausgerüstete Fahrzeug freuten sich die Kameraden im Jahr 1989.

Aktuell gehört zur wichtigsten Technik ein Tanklöschfahrzeug LF 16 mit 400 Liter Wasser an Bord und ein Motorschlauchboot. Zum heutigen Zeitpunkt sind 26 Erwachsene und 16 Kinder und Jugendliche in der Wehr organisiert. In der Festsitzung gab es neun Beförderungen und eine Auszeichnung.

In der Einsatzübung am Samstagvormittag zeigten die Kameraden bei Menschenrettung, Brandbekämpfung, Wasserversorgung, lange Wegstrecke und der Bergung eingeklemmter Personen, wie sie gemeinsam Hand in Hand zusammenarbeiten können.

Siege für Kinder aus Battaune/Doberschütz

Die Jugendwehren bewiesen zum Pokallauf am Nachmittag, was in ihnen steckt. Bei den Bambinis und in den Altersklassen 1 und 2 siegten jeweils die Kids von Battaune/Doberschütz. Natürlich darf an so einem Festwochenende auch das Feiern und gemütliche Beisammensein nicht fehlen. Der Feuerwehrball am Samstagabend und der Festumzug mit Gottesdienst und Familiennachmittag am Sonntag realisierten genau diesen Teil der Festlichkeit.

Von ANKE HEROLD

Zum 23. Mal wurde am Sonnabend in Sornzig die Sächsische Blütenkönigin gewählt. Antje Uhlig aus Leipzig darf in dieser Funktion nun ein Jahr lang den Sächsischen Obstanbau präsentieren.

05.05.2019

Große Auswahl für Versteigerungsfans in Eilenburg: 7 Einzelposten kamen untre den Hammer.

05.05.2019

Die Marienkirche in Eilenburg bekommt wieder eine Stimme. Am Montag kommen eine reparierte und eine neue Glocke aus Holland an die Mulde. Bei dem Einheben können die Eilenburger dabei sein.

05.05.2019