Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Gleich zwei Brände im Garagenkomplex Fischeraue
Region Eilenburg Gleich zwei Brände im Garagenkomplex Fischeraue
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 29.06.2019
Zu einem Garagenbrand kam es am Sonnabend gegen 13 Uhr in Eilenburg in der Fischeraue. P Quelle: Wolfgang Sens
Eilenburg

Innerhalb weniger Stunden hat es am Sonnabend im Garagenkomplex Fischeraue in Eilenburg zweimal gebrannt. Aus bisher unbekannter Ursache war am Mittag in einer Garage ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen griffen offenbar auch auf zwei benachbarte Garagen über, insgesamt waren drei Garagen betroffen. In einer stand ein Auto, das ebenfalls ausbrannte. Die Feuerwehr Eilenburg war mit drei Fahrzeugen vor Ort.

Weitere mussten fast zeitgleich zu einem schweren Unfall nach Ost ausrücken. An der Kreuzung Rosa-Luxemburg-Straße waren zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Dabei kippte ein Audi auf die Fahrerseite. Der Fahrer wurde eingeklemmt, musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden. Er wurde schwer verletzt in eine Leipziger Klinik gebracht. Auch die Beifahrerin wurde verletzt.

Wegen Bränden in Garagen musste die Kameraden der Eilenburger Feuerwehr am Sonnabend gleich zweimal ausrücken.

Schon in der Nacht brannten Möbel in einer Garage

Bereits in der Nacht mussten die Kameraden der Feuerwehr gegen 4 Uhr zu den Garagen ausrücken. Vor Ort brannten Möbel in einer Doppelgarage. Diese wurden vom Angriffstrupp mittels Schnellangriff und unter Atemschutz gelöscht. Ebenso wurde der Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Nach etwa 60 Minuten war der Einsatz beendet.

Zur Brandursache gab es noch keine Angaben.

Seit Jahren gibt es Probleme im Garagenkomplex

Seit Jahren sorgen Müll und Vandalismus und immer wieder Brände für Kritik. Dabei hat die Stadt Pläne mit dem Areal. Der Eilenburger Flächennutzungsplan sieht für die Fischeraue mittel- und langfristig die Umnutzung als Park- und Erholungsfläche vor. Das Areal wird zudem als Ausgleichsfläche für neue Wohnbebauung benötigt.

Von ka/WS

Die Grundschule in Jesewitz erhält personelle Verstärkung. Weil sie eine von 17 Testschulen für Inklusion in Sachsen wird, bekommt sie eine pädagogische Unterstützungskraft. Die Personalie steht bereits fest.

29.06.2019

Die Stadt Eilenburg ist jetzt um eine Attraktion reicher: Der Burgverein hat am Freitag auf dem Schlossberg das aus dem 18. Jahrhundert stammende Torhaus nach aufwendiger Sanierung eröffnet. Dabei handelt es sich um das bisher größte Projekt des Vereins.

28.06.2019

Über neun Jahre war er Vorsitzender des Chores, hat mehr als ein halbes Jahrhundert gesungen und Chorleiter kommen und gehen sehen – jetzt wurde Jürgen Glück für dieses langjährige Engagement geehrt.

28.06.2019