Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Laden-Mitarbeiterin verjagt Räuber
Region Eilenburg Laden-Mitarbeiterin verjagt Räuber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 10.09.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Eilenburg

Couragiert zeigte sich am Montagmorgen eine Mitarbeiterin in einem Geschäft am Dr.-Külz-Ring in Eilenburg: Die Frau verjagte zwei Räuber. Nun hofft die Polizei, durch Zeugen und Hinweisgeber die beiden Männer ausfindig machen zu können.

Wie die Polizei berichtete, war die Laden-Mitarbeiterin gegen 8.20 Uhr gerade in einem hinteren Raum beschäftigt, als ein Maskierter das Geschäft betrat. Der Unbekannte habe sich dann hinter dem Tresen zu schaffen gemacht. Als die Frau ihn bemerkte, habe er gerade eine Schublade durchsucht. Zudem nahm sie wahr, dass der Mann eine Pistole in der Hand hielt. Dennoch ging die Frau unvermittelt auf ihn zu, schob ihn von der Schublade weg und vor den Tresen. Ein anderer Unbekannter habe sie dann von dem Maskierten weggezogen. Danach flüchteten beide Männer in Richtung Stadtzentrum – der Haupttäter zu Fuß, sein Komplize mit einem Fahrrad.

Wer kennt die Männer?

Beschrieben wurden die beiden Männer folgendermaßen: Der maskierte Haupttäter ist schlank, etwa 1,70 Meter groß und 20 bis 30 Jahre alt. Er trug eine Sturmmaske, eine dunkle Brille und dunkle Sachen. Sein Komplize ist von kräftiger Gestalt, etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und ebenfalls 20 bis 30 Jahre alt. Er hat kurz geschorene, dunkelblonde Haare und trug eine beigefarbene Jacke.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo in Leipzig (Dimitroffstraße 1, 04107 Leipzig, Telefon 0341/96646666) oder bei der Kriminalaußenstelle Torgau (Husarenpark 21, 04860 Torgau, Telefon 03421/756-325) zu melden.

Von lvz

Tiere, die auf dem Ehrenfriedhof in Eilenburg frei herumlaufen, ärgern Einwohner mächtig. Überhaupt mangelt es an vielen Stellen an Ordnung und Sauberkeit. Im Eilenburger Stadtrat wurden nun abermals mehrere Beispiele zur Sprache gebracht, auch von CDU- und AfD-Stadträten.

10.09.2019

Der Streit um Pferdegestank, der vom alten Gutshof in Pehritzsch ausgeht, schwelt weiter. Nachbarn fühlen sich beeinträchtigt. Die Reitschule hält indes an ihren Plänen fest, muss aber nunmehr ihre Baupläne abspecken. Kehrt damit Ruhe ein?

10.09.2019

Die Eilenburger Fleischerei Krause ist ein Familienbetrieb in dritter Generation. Doch für Inhaber Volker Krause ist es schwer, eine Nachfolge zu finden. Jetzt steht er kurz vor der Rente.

10.09.2019