Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Mockrehna bestätigt neue Ortschaftsräte
Region Eilenburg Mockrehna bestätigt neue Ortschaftsräte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 05.09.2019
Der Mockrehnaer Gemeinderat samt Ortsvorstehern. Vordere Reihe (v. l.): Bernd Haubus, Marko Haupt, Dietmar Schneider, Lothar Haupt, Robert Schübel, Claus Heinrichsen, Kathrin Hasenbein und Heidi Hallek; mittlere Reihe: Bernhard Wagner, Falk Lippe, Erwin Ellguth, Detlef Bölke, Falko Rohark, Bürgermeister Peter Klepel, hintere Reihe: Thomas Wejda und Lars Goldammer. Es fehlen Jürgen Mangler, Dominik Moritz, Olaf Zenker und Dieter Jentzsch. Quelle: Foto: Kathrin Kabelitz
Mockrehna

Mockrehnas Gemeinderatssitzungen werden künftig um 19.30 Uhr beginnen. Eine Unterteilung nach Sommer- und Winterzeit gibt es demnach nicht mehr. Thomas Wejda (CDU) nutzte die Gunst der diesmal früheren Stunde zur ersten Beratung des neuen Gemeinderates, seinen im Dezember 2017 gescheiterten Vorstoß zu erneuern, die Zeiten für den Sitzungsbeginn zu vereinheitlichen. Fraktionskollege Dieter Jentzsch war nämlich am Dienstag mit Verweis auf Sommer- und Winterzeiten etwas zu spät, Sitzungsbeginn war diesmal bereits 19 Uhr. Thomas Wejda kam diesmal mit seinem Antrag durch: Mockrehnas Rat tagt ab sofort jeweils ab 19.30 Uhr.

Ausschüsse besetzt

Fest steht jetzt auch, wer im Verwaltungs- und Technischen Ausschuss sitzt. Zumindest theoretisch, wie die Frage von Detlef Bölke (FWG) vermuten lässt. Der Langenreichenbacher wollte wissen, ob denn die Ausschüsse in der neue Legislaturperiode „auch wenigstens mal tagen?“ Das werden sie, sollte die Notwendigkeit bestehen, so Bürgermeister Peter Klepel (parteilos). Die Hauptsatzung schreibe die Besetzung der Ausschüsse zumindest vor.

Ortsvorsteher der Gemeinde Mockrehna: Dietmar Schneider (Strelln), Bernhard Wagner (Mockrehna), Bürgermeister Peter Klepel, Lothar Haupt (Audenhain), Lars Goldammer (Schöna), Detlef Bölke (Langenreichenbach), Falk Rohark (Wildenhain) Quelle: Kathrin Kabelitz

Ortsvorsteher stehen fest

Offiziell in Amt und Würden sind nun auch die neuen Ortsvorsteher, denen Peter Klepel die Ernennungsurkunde und eine Sonnenblume überreichte. Das sind: Bernhard Wagner (Mockrehna), Lothar Haupt (Audenhain), Olaf Zenker (Klitzschen), Detlef Bölke (Langenreichenbach), Dietmar Schneider (Strelln), Jürgen Mangler (Wildschütz). Neu dabei sind Lars Goldammer (Schöna) und Falko Rohark (Wildenhain).

Haushalt steht noch nicht

Möglich ist, dass der Rat vor der Oktobersitzung wegen ausstehender Beratungen zum Haushalt erneut einberufen wird. Abgeschlossen ist die Diskussion nicht, am Dienstag ging es im nicht-öffentlichen Teil um personelle Probleme bei der Besetzung des Standesamtes. Welche Folgen das für die Bürger hat, ob sie künftig fahren müssen, ist noch unklar.

Von Kathrin Kabelitz

2019 hat Coex erstmals das Eilenburger Stadtfest ausgerichtet. Die Verwaltung war mit der Zusammenarbeit zufrieden, wollte die Cottbusser Firma dauerhaft binden. Der Stadtrat sieht das aber anders.

05.09.2019

Der Doberschützer Gemeinderat hat drei Neue in seinen Reihen. Mit Peter Thiemecke (SPD) verabschiedet sich ein Urgestein mit einem Zitat und einer persönlichen Frage an Benno Wagner (AfD).

05.09.2019

Krippehna feiert am Wochenende zwei Jubiläen: 125 Jahre Feuerwehr und 625 Jahre Ortschaft Krippehna. Die Geschichte soll auch mit einem Festumzug lebendig werden.

05.09.2019