Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Neues Burgberg-Infozentrum öffnet in Eilenburg
Region Eilenburg Neues Burgberg-Infozentrum öffnet in Eilenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 27.06.2019
Ab 2. Juli ist das Torhaus für jedermann zugänglich. Quelle: Burgverein
Eilenburg

Am Freitag öffnet in Eilenburgs umgebautem Torhaus auf dem Schlossberg das neue Burgberg-Informationszentrum – ab Dienstag ist es für jedermann geöffnet. 2015 erwarb der Eilenburger Burgverein das um 1800 errichtete Gebäude. Nach zweijähriger Bauzeit eröffnet der Verein nun das neue Informationszentrum. Der Um- und Ausbau erfolgte mit Fördermitteln des Freistaates Sachsen und zehn Prozent Eigenmitteln des Burgvereines.

Ab 2. Juli öffnet Burgberg-Zentrum außer Montags täglich

Ab 2. Juli ist das Torhaus für jedermann wie folgt geöffnet: Dienstag bis Samstag von 14 Uhr bis 17 Uhr, Sonntag von 10 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 17 Uhr.

Künftig werden im Burgberg-Informationszentrum Ausstellungen gezeigt, ab September die Stammtische des Vereins stattfinden, die Burgbergführungen werden hier beginnen und das Haus wird touristischer Anlaufpunkt sein.

Von ka

Wirtschaft Regional Mineralwasser-Abfüller in Mitteldeutschland - Hitze macht durstig – jetzt wird das Leergut knapp

Wenn es heiß ist, brummt das Geschäft mit dem Mineralwasser. Die Hersteller in Mitteldeutschland fahren deshalb Sonderschichten, auch in Eilenburg und Lichtenau. Doch auch Radler und Limo sind gefragt – und sogar Sekt.

26.06.2019

Zwischen den Dörfern Noitzsch und Hohenprießnitz (Gemeinde Zschepplin) sollen künftig Waldbestattungen möglich sein. Das Vorhaben ist seit langem bekannt, doch ein Beschluss des Gemeinderates fehlte. Jetzt gab es eine Entscheidung.

26.06.2019

Das Hoch „Ulla“ und die ausbleibenden Niederschläge treiben die Waldbrandgefahr in die Höhe. Gefahrenstufe fünf gilt inzwischen für ganz Nordsachsen. Die Forstbehörde ist im Dauereinsatz, um eine Katastrophe zu verhindern.

26.06.2019