Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Offenbar Giftstoffe im Altpapier entsorgt – Zwischenfall in Papierfabrik
Region Eilenburg Offenbar Giftstoffe im Altpapier entsorgt – Zwischenfall in Papierfabrik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 10.04.2019
Die Eilenburger Papierfabrik
Die Eilenburger Papierfabrik Quelle: Alexander Bley
Anzeige
Eilenburg

Möglicherweise illegal im Altpapier entsorgte Giftstoffe beschäftigen jetzt die Kriminalpolizei. Am Montagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, kam es in der Papierfabrik am Schanzberg in Eilenburg zu einem Zwischenfall. Auf einem Förderband beziehungsweise in der Papiermaschine einer Altpapiersortieranlage sei aus einem vermutlich aufgeplatzten Behältnis eine gelbe pulverförmige Substanz ausgetreten, berichtete die Polizei. Dadurch erlitten zwei Mitarbeiter Reizungen der Atemwege und drei Mitarbeiter eine Augenverletzung. Vorsorglich erfolgte bei allen eine betriebsärztliche Behandlung. Gesundheitsschädigende Anzeichen waren aber zunächst nicht vorhanden, so die Polizei weiter.

Hochgiftiges Insektizid

Die Substanz wurde inzwischen in einem Labor untersucht. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um ein seit Jahren verbotenes hochgiftiges Insektizid handelte, welches offensichtlich illegal entsorgt wurde. Die Papieranlage wurde stillgelegt und ist derzeit außer Betrieb. Sie muss erst durch eine Fachfirma gereinigt werden.

Die Leitung der Firma informierte daraufhin die Landesdirektion/Abteilung Arbeitsschutz und die Kriminalpolizei. Letztere leitete umgehend ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Umganges mit Abfällen in Tateinheit mit einer Körperverletzung ein.

Von lvz