Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Polizist stellt betrügerische Spendensammler vor Baumarkt
Region Eilenburg Polizist stellt betrügerische Spendensammler vor Baumarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 11.08.2019
Die Polizei in Eilenburg hat Betrüger festgenommen. Quelle: Symbolbild
Eilenburg

In Eilenburg ist eine Betrügerbande an den Falschen geraten und aufgeflogen. Am Samstag gegen 12 Uhr haben vier Rumänen, eine Frau und drei Männer, vor dem Toombaumarkt in Ost einen Polizisten in Zivil um eine Spende gebeten. Eine bundesweite Masche. Die falschen Spendensammler täuschen persönliches Leid vor und bitten um Geld.

Diesmal allerdings ging es schief. Der Polizist zeigte seinen Dienstausweis und konnte die Frau festnehmen. Die drei Männer flüchteten. Der Beamte informierte seine Kollegen, welche die Verfolgung aufnahmen und die Männer in Paschwitz stellten. Alle vier Täter wurden zur Vernehmung ins Revier gebracht, wo ihre Personalien festgestellt wurden. Es handelt sich um polizeibekannte Betrüger, gegen die nun ermittelt wird. Die Polizei bittet Betroffene, sich zu melden.

Hinweise nimmt das Polizeirevier in Eilenburg, Telefonnummer 034236640, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Von Frank Pfütze

Aus 60 Jahren Eilenburger Tierparkgeschichte gibt es viele Geschichten zu erzählen. An dieser Stelle Teil 3: Warum fürs Sauwohl mehr Speck vonnöten ist und wie Hutaffe Heini Schrecken verbreitete.

11.08.2019

Die Nacht zum Dienstag gilt als Sternschnuppennacht. Leider stört der Mond. Wie man die Glücksbringer dennoch sehen kann, weiß man in der Eilenburger Sternwarte.

10.08.2019

Die geplante Ansiedlung eines Edeka-Centers im Stadtzentrum von Eilenburg ist umstritten. Der Tourismus- und Gewerbeverein hat sich bislang nicht öffentlich dazu geäußert. Warum und womit sich der Verein aktuell beschäftigt – das erzählt der Vorsitzende Holger Millemann (51) im LVZ-Interview.

10.08.2019