Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Streit um Maskenpflicht: 66-Jähriger attackiert Security-Mitarbeiter in Eilenburger Supermarkt
Region Eilenburg

Streit um Maskenpflicht: 66-Jähriger attackiert Security-Mitarbeiter in Eilenburger Supermarkt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 05.01.2021
Symbolfoto.
Symbolfoto. Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Eilenburg

In einem Supermarkt in der Puschkinstraße in Eilenburg ist ein Streit um die Maskenpflicht eskaliert. Wie die Polizei berichtete, hatte am Montagvormittag, gegen 10 Uhr, ein Security-Mitarbeiter einen 66 Jahre alten Mann darauf hingewiesen, die Maskenpflicht einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Daraufhin sei der 66-Jährige zunächst verbal ausfällig geworden und habe den Mitarbeiter mehrfach beleidigt. Im weiteren Verlauf habe der 66-Jährige den Security-Mitarbeiter zudem noch am Kragen von dessen Jacke gepackt, wodurch der Mann leichte Verletzungen davontrug.

Die Polizei ermittelt

Die Polizei hat nun Ermittlungen wegen Beleidigung und Körperverletzung eingeleitet.

Von LVZ

Delitzscher Kreisfeuerwehrverbandschefin Dana Purschwitz - Nach schwerem Unfall zurück ins Leben
05.01.2021