Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Torgau: Bremshebel in Hals gestoßen
Region Eilenburg Torgau: Bremshebel in Hals gestoßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 07.06.2019
Die Polizei musste zu einem Unfall in Torgau ausrücken. Quelle: dpa
Torgau

Am Donnerstag Vormittag, gegen 11.45 Uhr, ereignete sich in der Torgauer August-Bebel-Straße ein schwerer Unfall. Eine Seniorin (72), die ihr Fahrrad auf dem Gehweg von der August-Bebel-Straße in Richtung Unruhstraße geschoben hatte, war beim anschließenden Aufsteigen vom Pedal des Damenrades abgerutscht, gestrauchelte und schließlich gestürzte. Dabei stieß sie sich den Bremshebel ihres Fahrrades in den Hals.

Feuerwehr muss eingreifen

Noch am Unfallort versorgte ein hinzugerufener Notarzt die 72-Jährige erstmedizinisch und veranlasste, dass sie sofort zur ärztlichen Behandlung in eine nahegelegene Klinik transportiert und stationär aufgenommen wurde. Dazu mussten aber die Kameraden der Feuerwehr noch den Bremshebel vom Fahrrad trennen, um die Frau transportfähig machen zu können.

Auf dem Weg der Besserung

Auch am Freitag wurde sie nach wie vor in der Torgauer Klinik versorgt. Sie ist nach Angaben der Polizei aber auf dem Weg der Besserung.

Von lvz

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pfingstmontag ist Deutscher Mühlentag. Zum 26. Mal laden die Mühlen der Region Nordsachsen ein, 21 sind es in diesem Jahr. Die zentrale Eröffnungsveranstaltung findet an der Obermühle in Bad Düben statt, an der erst Anfang Mai die neuen Schauwerkstätten eröffnet wurden.

07.06.2019

Es grünt und blüht. Dass Nordsachsen in diesem Jahr noch ein bisschen bunter ist, ist auf ein besonderes Engagement der Bauern und Bürger zurückzuführen. Die nordsächsischen Bauern ackern derzeit nämlich für die Artenvielfalt.

07.06.2019

Für die Besucher des Eilenburger Wochenmarktes und Autofahrer, die mitten auf der Kreuzung anhalten müssen, ist die defekte Ampelanlage am Eilenburger Marktplatz am Donnerstag zu einer Belastung geworden. Zumal die Reparatur auf sich warten ließ.

06.06.2019