Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Traurige Gewissheit: Vermisster Eilenburger Oliver S. ist tot
Region Eilenburg Traurige Gewissheit: Vermisster Eilenburger Oliver S. ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 10.05.2019
Die Leiche wurde am Muldestausee entdeckt. Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Eilenburg

Der seit Anfang Januar vermisste Oliver S. ist tot. Bei der am Muldestausee nahe Schlaitz gefundenen Leiche handele es sich um den 31 Jahre alten Mann aus Eilenburg, teilte die Polizei mit. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen demnach derzeit nicht vor.

DNA-Abgleich bringt Gewissheit

Ein Angler hatte am 3. Mai die bereits skelettierte Leiche im Uferbereich des Muldestausees entdeckt. Die Polizei hatte daraufhin Ermittlungen zur Klärung der Identität und Todesursache eingeleitet. In diesem Zusammenhang erfolgte auch eine Überprüfung noch offener Vermisstenfälle. Ein DNA-Abgleich erbrachte dann die traurige Gewissheit, dass es sich um Oliver S. handelt. Der junge Mann war am 8. Januar zum letzten Mal von einer Nachbarin gesehen worden – danach war er verschwunden. Die Polizei sowie die Schwester des Vermissten hatten sich bei ihrer Suche auch mehrfach an die Öffentlichkeit um Hilfe gewandt. Verwertbare Hinweise hatte es jedoch nicht gegeben.

Anzeige

Von lvz

Anzeige