Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Und tschüss, Eilenburger Stadtrat!
Region Eilenburg Und tschüss, Eilenburger Stadtrat!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 06.06.2019
Der alte Stadtrat und Mitglieder der Stadtverwaltung Eilenburg posieren für ein gemeinsames Gruppenfoto vor dem Eilenburger Bürgerhaus. Quelle: Fotostudio Prochnow
Eilenburg

So eine traute Einigkeit, wie das Foto zeigt, gab es in den vergangenen fünf Jahren nicht immer im Eilenburger Stadtrat. Bei vielen Themen, zum Beispiel die Edeka-Ansiedlung, die Wäscherei Wagner oder zuletzt auch die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge, ging es hoch her und wurde scharf geschossen, teilweise auch gegen die Stadtverwaltung.

Gruppenbild als Erinnerung

Doch das ist seit Montagabend Geschichte. Stadtrat und Verwaltungsmitarbeiter werden in dieser Formation nicht mehr aufeinandertreffen. Und deshalb gab es ein Gruppenfoto zur Erinnerung, wobei sich der eine vielleicht gern an die Arbeit erinnern dürfte, der andere weniger.

Reiner Weihmann (SPD) dankte jedenfalls für die 29 Jahre, die er als Stadtrat für Eilenburg wirken konnte. Er hatte zwei Wünsche: Die Verwaltung möge die Stadträte künftig früher informieren und beteiligen und die Stadträte sollten sachliche Kritik an der Stadtverwaltung üben und „persönliche Kränkungen“ unterlassen. „Auch mit mir sind manchmal die Pferde durchgegangen“, räumte er ein – und brachte damit das Verhältnis Stadtrat/Stadtverwaltung im Wesentlichen auf den Punkt. Auch andere Stadträte wie Carsten Schäfer und Mathias Gürke, die für die CDU Kommunalpolitik machten, dankten ihren Mitstreitern, ebenso Peter Burck von den Grünen.

Bauamts-Chefin verabschiedet

Die Fachbereichsleiterin Bau und Stadtentwicklung Petra Zimmermann freut sich über die Blumen von OBM Ralf Scheler. Sie geht Ende des Jahres in den Ruhestand. Quelle: Nico Fliegner

Blumen gab es für die im Dezember scheidende Leiterin des Bauamtes Petra Zimmermann. Sie habe „maßgeblich die gesamte Entwicklung Eilenburgs beeinflusst“, sagte OBM Ralf Scheler (parteilos). Zimmermanns Nachfolger ist seit dem 1. Juni Philipp Zakrzewski (44).

Am 8. Juli kommt der neue Stadtrat erstmals zusammen. Dann auch mit drei neuen AfD-Mitgliedern in den Reihen.

Von Nico Fliegner

„Tierisch gute Bildung für Nordsachsen“ ist ein Projekt, mit dem der Eilenburger Marius Worbs schon bei den Jüngsten für Verständnis im Umgang mit Tieren wirbt.

06.06.2019

Das erste Haus wird schon gebaut, weitere sollen folgen: Im Stadtzentrum von Eilenburg entsteht ein neues Wohngebiet. Doch die Pläne für den Jacobsplatz werden auch kritisch gesehen.

05.06.2019

„Lieblingsstadt Eilenburg – Das Beste an Leipzig“: Dieser Schriftzug schmückt jetzt eine Fassade in Eilenburg. Weitere sollen dazukommen und potenzielle Zuzügler für das Leben in der Großen Kreisstadt neugierig machen.

06.06.2019