Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Viele in Eilenburg und Düben haben schon per Brief gewählt
Region Eilenburg Viele in Eilenburg und Düben haben schon per Brief gewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 24.05.2019
Die ersten Briefwähler haben ihre Stimme schon abgegeben (Symbolbild). Quelle: Stefan Sauer/dpa
Anzeige
Eilenburg/Bad Düben

Der Countdown für die Kommunal- und Europawahl 2019 läuft. Sonntag um 8 Uhr öffnen die Wahllokale. 1400 Eilenburger der insgesamt rund 12 500 Wahlberechtigten haben schon gewählt. Zumindest haben sie in den letzten Tagen ihre Wahlunterlagen angefordert und erhalten. Wie viele tatsächlich auf diese Art ihre Stimme abgeben, wird sich erst bei der Auszählung am Sonntag nach 18 Uhr zeigen.

Andrang im Eilenburger Rathaus

So wie andernorts auch war der Andrang im Briefwahllokal im Eilenburger Rathaus vor allem in den ersten Tagen groß. „Zeitweise waren alle fünf Stühle im Wartebereich besetzt, und es mussten auch Leute stehen“, sagt André Becht, Vorsitzender des Wahlausschusses. 2014 gingen 970 Stimmabgaben per Brief ein, nach jetzigem Stand sei mit etwa 50 Prozent mehr zu rechnen. In neun Wahllokalen können die Eilenburger am Sonntag wählen. Alle Wahllokale sind für gehbehinderte Wahlberechtigte auch mit Rollstuhl erreichbar.

Anzeige

Rund 730 Dübener haben Briefwahlunterlagen

Auch in Bad Düben wurden rund 730 Briefwahlunterlagen verschickt oder im Rathaus abgeholt. In die Statistik der Auszählung der Wahl vor fünf Jahren gingen rund 500 Briefwähler ein. In acht Wahllokalen in der Stadt und den Ortsteilen kann gewählt werden.

Die Auszählung der Stimmen dürfte bis tief in die Nacht dauern. Auf der Webseite des Statistischen Landesamtes werden die Ergebnisse nach und nach veröffentlicht.

www.wahlen.sachsen.de

Von lvz