Vodafone setzt auf Telefonie und schnelles Internet in Eilenburg und Bad Düben
Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Eilenburg und Düben: Vodafone setzt auf schnelles Internet
Region Eilenburg

Vodafone setzt auf Telefonie und schnelles Internet in Eilenburg und Bad Düben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:06 02.09.2020
Vodafone setzt auf Telefonie und schnelles Internet in Eilenburg und Bad Düben. Quelle: Vodafone
Anzeige
Eilenburg/Bad Düben

Wurden in Eilenburg und Bad Düben im Kabel-Glasfasernetz von Vodafone Deutschland bisher nur TV-Programme übertragen, stehen jetzt für bis zu 1800 beziehungsweise 2200 Haushalte Telefonie und Internet mit bis zu einem Gigabit pro Sekunde im Download zur Verfügung. Darüber informierte jetzt der Düsseldorfer Netzbetreiber, der bundesweit 21 Millionen Haushalte – bis 2022 werden es rund 25 Millionen Haushalte sein – mit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gigabit pro Sekunde versorgt. Damit surfen Anwohner und Mittelständler um ein Vielfaches schneller im Internet als mit herkömmlichen DSL-Anschlüssen. Der Konzern schließt damit die Netzmodernisierung in den beiden Muldestädten ab und bringt annähernd alle Kabel-Anschlüsse auf Gigabit Geschwindigkeit.

Leistungsstarkes Glasfasernetz

„In Bad Düben und Eilenburg bauen wir Deutschlands digitale Zukunft – mit unserem leistungsstarken Kabel-Glasfasernetz, das Surfgeschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde ermöglicht. Gigabit-Netze bringen mehr Lebensqualität und sind der entscheidende Rohstoff für Wachstum, Arbeitsplätze und Wohlstand. Vodafone ist einer der Haupttreiber für den Ausbau solcher Hochgeschwindigkeitsnetze in Deutschland“, sagt Vodafone CEO Hannes Ametsreiter.

Anzeige

Ladezeit verringert sich erheblich

Das neue Hochleistungsnetz von Vodafone überträgt nicht nur gestochen scharfes HD-Fernsehen, sondern bietet den Verbrauchern auch Highspeed-Internet mit blitzschnellen Downloads und Telefonie in glasklarer Qualität. Über einen 500 Mbit-Kabelanschluss kann beispielsweise die Datenmenge einer DVD (4,7 Gigabyte) in weniger als zwei Minuten heruntergeladen werden. Der Gigabit-Anschluss erledigt dies sogar in unter einer Minute. Zum Vergleich: Mit einer 50 Mbit/s VDSL-Verbindung dauert es 12 und mit einem 16 Mbit/s DSL-Anschluss fast 40 Minuten.

Von LVZ