Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Zwölfjähriger bei Jesewitz angefahren
Region Eilenburg Zwölfjähriger bei Jesewitz angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 14.08.2019
Ein junger Radfahrer ist beim Unfall verletzt worden (Symbolfoto). Quelle: dpa
Bötzen

Ein Auto hat beim Jesewitzer Ortsteil Bötzen am Dienstag einen Jungen auf dem Rad angefahren, als der gegen 13.40 Uhr die Straße überqueren wollte. Kurz vor Jesewitz endet der Rad- und Gehweg an der B 87. Fußgänger und Radfahrer müssen hier die Fahrbahn der Bundesstraße überqueren.

Junge hat ein Auto übersehen

Als dies ein 12-Jähriger am Dienstagmittag machte, übersah er einen VW Golf auf der Fahrbahn. Der 40-jährige Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und der Pkw erfasste das Kind auf dem Fahrrad. Der 12-Jährige kam zu Fall und verletzte sich. Er musste mit einem Rettungswagen zur stationären Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Von lvz

Seit 22. Juli ist die Bergstraße in Eilenburg halbseitig gesperrt. Als Grund wurde eine Störungsbeseitigung im Stromkabel genannt. Doch das kann ja nicht ewig dauern, wundert sich LVZ-Leser Reinfried Mösch. Die LVZ hakte nach und fand heraus, was dahinter steckt.

14.08.2019

Pommes und Nuggets sind der Hit bei den Kindern, die Erwachsenen mögen dagegen die deftige Küche. Damit es allen schmeckt, kocht Kathleen Kunze (45) in der „Strandklause“ am Kiessee nach Omas alten Rezepten. Dabei kann es in ihrer kleinen Küche schon mal extrem heiß zugehen.

14.08.2019

Der stellvertretende bayrische Ministerpräsident Hubert Aiwanger (Freie Wähler) erkennt den Oldie-Heuwender im Landgut Zschettgau sofort. Doch in der Landwirtschaft muss nicht nur Heu umgekrempelt werden.

14.08.2019