Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Region Eilenburgs Oberbürgermeister begrüßt neue Azubis und Bufdis
Region Eilenburgs Oberbürgermeister begrüßt neue Azubis und Bufdis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 06.09.2019
Oberbürgermeister Ralf Scheler mit Julia Bremer, Charlotte Krebs, Theresa Meyer und Maximilian Zobris. Quelle: Stadtverwaltung Eilenburg
Eilenburg

Oberbürgermeister Ralf Scheler (parteilos) hat gemeinsam mit den Fachbereichsleitern die neuen Auszubildenden und Bundesfreiwilligen in der Stadtverwaltung begrüßt. Die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten hat Theresa Meyer aus Leipzig begonnen. Die Grimmaerin Charlotte Krebs wird künftig im Ausbildungsberuf zur Fachangestellten für Bäderbetriebe lernen.

Drei Jahre Lehrzeit

Die jeweils dreijährigen Lehren finden im dualen System statt. Die praktischen Ausbildungen werden entsprechend des Ausbildungsberufes in der Schwimmhalle Eilenburg beziehungsweise in der Stadtverwaltung geleistet. Für ein Jahr tritt die Bundesfreiwillige Julia Bremer ihren Dienst im Bürgerhaus Eilenburg an. Maximilian Zobris wird als Bundesfreiwilliger in der Schwimmhalle tätig sein.

Stadt sucht Bufdis

Die Stadtverwaltung ist weiter auf der Suche nach Bundesfreiwilligen. Derzeit sind noch Stellen in Kinder- und Jugendeinrichtungen zu besetzen. Alle, die ihre Schulpflicht erfüllt haben, können sich im Bundesfreiwilligendienst engagieren. Geschlecht, Nationalität, Art des Schulabschlusses spielen dabei keine Rolle, jedoch können zurzeit nur Stellen für unter 25-Jährige besetzt werden.

Für Fragen steht die Verwaltung unter der Telefonnummer 03423 652150 zur Verfügung. Bewerbungen richten Interessierte an die Stadtverwaltung Eilenburg, Personalverwaltung, Marktplatz 1, 04838 Eilenburg oder per E-Mail: a.morgenstern@eilenburg.de

Von LVZ

Bei Remondis in Eilenburg hat sich am Freitag ein schlimmer Arbeitsunfall ereignet. Dabei ist ein 41 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.

06.09.2019

Die Gemeinde Jesewitz setzt auf moderne Digitaltechnik. Damit werden Gemeinderat und Grundschule jetzt ausgestattet. Worum es sich konkret handelt, wurde am Donnerstagabend im Gemeinderat bekannt – und schon mal am Beispiel eines interaktiven Flachbildschirmes gezeigt.

06.09.2019

Der Stadtrat in Eilenburg hat auf seiner Sitzung am Montag eine Entscheidung über den künftigen Kaufland-Standort in Eilenburg getroffen. Die AfD-Fraktion forderte dazu eine namentliche Abstimmung.

03.09.2019