Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Ärztevertretung sieht Wegfall der Praxis in Oberhain nicht kritisch
Region Geithain Ärztevertretung sieht Wegfall der Praxis in Oberhain nicht kritisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 21.05.2019
Die Kassenärztliche Vereinigung in Sachsen sieht kein Problem in der Schließung der Arztpraxis in Langenleuba-Oberhain Ende Juli (Symbolfoto). Quelle: dpa
Langenleuba-Oberhain

Ende Juli schließt die letzte Arztpraxis in Langenleuba-Oberhain ihre Pforten. Die Entscheidung darüber liege allein beim Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Rochlitz, sagt Katharina Bachmann-Bux, Sprecherin der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen der LVZ.

Die Mittweidaer Krankenhausgesellschaft betreibt derzeit noch eine Außenstelle im Ort. Diese soll Ende Juli wegfallen. Einwohner hatten gegen die Schließung zuletzt protestiert – bisher ohne Erfolg.

Ausschuss liege ein Antrag auf Neuanstellung eines Arztes vor

Zulassungsrechtlich sei der Schritt nicht zu beanstanden, so Bachmann-Bux. Dem Zulassungsausschuss liege ein Antrag auf Neuanstellung eines Arztes mit vollem Versorgungsauftrag im Planungsbereich Limbach-Oberfrohna, Bezugsregion Penig, vor. Dadurch könne die Versorgung der Patienten in der Region sichergestellt werden.

Allerdings gibt die Sprecherin zu, dass es einen „lokalen Versorgungsbedarf“ gebe. Der liege derzeit nämlich bei nur noch bei 94,8 Prozent. Zur Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung habe der Landesausschuss deshalb eine Förderstelle ausgeschrieben. Für diese stehe eine Förderpauschale von 60.000 Euro sowie die Gewährung eines Mindestumsatzes zur Verfügung. Für die Einrichtung einer Zweigpraxis gebe es zudem eine Förderpauschale in Höhe von 6000 Euro.

MVZ Rochlitz will voll Stelle anbieten

Das MVZ Rochlitz plane parallel zur Schließung der Oberhainer Praxis, die wegfallende halbe Stelle in Rochlitz als volle Stelle weiterzuführen. Mit beidem befasse sich der Zulassungsausschuss in seiner nächsten Sitzung, so Bachmann-Bux.

Ihr Rat: Patienten, deren bisheriger Arzt seine Tätigkeit beende, sollten sich frühzeitig um einen weiterbehandelnden Arzt kümmern. Über die Arzt-Suche auf der KVS- Webseite könnten sie sich eine Liste der aktuell niedergelassenen Ärzte erstellen lassen.

Von Ekkehard Schulreich

Fünf Millionen Euro investieren Versorgungsverband und Kommunale Wasserwerke in die Versorgung der Frohburger Region mit Trinkwasser. Das neue Prießnitzer Wasserwerk wird im Sommer fertig.

21.05.2019

Fürs Kreuze machen sollte man am Sonntag Zeit einplanen. Im Landkreis Leipzig werden neben dem Europaparlament auch der Kreistag, 30 Stadt- und Gemeinderäte sowie 73 Ortschaftsräte gewählt.

21.05.2019

Binnen weniger Tage unterschrieben mehrere Hundert: Ein Zeichen, dass die Arztpraxis in Langenleuba-Oberhain vielen am Herzen liegt. Am Montag gaben die Initiatoren ihre Petition an den Bürgermeister.

20.05.2019