Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Bad Lausick: Ramponierte Leipziger Straße wird im März repariert
Region Geithain Bad Lausick: Ramponierte Leipziger Straße wird im März repariert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 25.02.2011
Von Ekkehard Schulreich
Bad Lausick

„Die Fahrbahn wird abgefräst, und dann kommt ein neuer Belag drauf", kündigte er an. Repariert werde der Bereich von der Untermarkt-Kurve bis kurz nach dem Abzweig Käthe-Kollwitz-Straße. Die Kosten trägt der Landkreis. Dieser Abschnitt der viel befahrenen Staatsstraße hatte in den zurückliegenden Winterwochen stark gelitten. „Wenn wir eine Alternative hätten, müssten wir die Straße eigentlich sperren. Mit Flicken ist da nichts mehr zu machen", hatte Rolf Löcher, Leiter des Straßen- und Hochbauamtes des Landkreises, Ende Januar diagnostiziert.

„Was wird aus dem geplanten Kreisverkehr?", wollte Tim Barczynski (Linke) wissen. Mit dem und mit dem grundhaften Ausbau der Straße samt Fußwegen hatte sich der Technische Ausschuss erst in diesem Monat befasst. Die jetzt geplante Reparatur sei eine andere Sache: „Dann werden wir sehen, wann der Kreisverkehr kommt." Er selbst vermute eher, dass sich in den nächsten zwei, drei Jahren nichts passiere.

„Die Instandsetzung wird nur die Asphaltdeckschichten betreffen", stellte Rainer Förster, der Leiter des Straßenbauamtes, auf LVZ-Nachfrage klar. Die Planung eines grundhaften Ausbaus werde fortgeführt. „Nach Erlangung des Baurechts soll auch gebaut werden."

Ekkehard Schulreich

Narsdorf. Unglaublich: Narsdorfs berühmt-berüchtigte Sprungschanze in Dölitzsch soll endlich verschwinden. Die DB AG will im Bereich des dortigen Bahnübergangs die Bundesstraße 175 anpassen.

24.02.2011

Was an neuer Literatur für Kinder und Jugendliche auf den ausufernden Buchmarkt kommt, Professor Dr. Jörg Schlewitt hat eine Ahnung davon. Einen Teil der Bücher kennt er ganz genau: Ein halbes Hundert liest er Jahr für Jahr, rezensiert sie, um Lehrern, Eltern, Bibliothekaren eine Entscheidungshilfe zu geben.

Ekkehard Schulreich 24.02.2011

Niedergräfenhain. Die Außensanierung der Niedergräfenhainer Kirche hat begonnen. Bis zum Herbst soll sie abgeschlossen sein – eine Investition von rund 125 000 Euro.

21.02.2011