Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Einbruch am Reitplatz in Oberhain
Region Geithain Einbruch am Reitplatz in Oberhain
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 03.12.2019
Einbruch am Reitplatz in Langenleuba-Oberhain (Symbolbild). Quelle: Nicolas Armer/dpa
Penig/Langenleuba-Oberhain

Unbekannte sind am Wochenende auf dem Reitplatz-Gelände in Langenleuba-Oberhain eingebrochen. Sie verschafften sich Zutritt zu einem Gebäude und durchwühlten die Räumlichkeiten, teilt die Polizeidirektion Chemnitz am Dienstagnachmittag mit. Nach bisherigem Kenntnisstand entwendeten die Einbrecher ein Funkmikrofon. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 1500 Euro.

Der Vorfall soll sich zwischen Sonntag, 10 Uhr, und Montag, 10 Uhr, ereignet haben. Die Polizei sucht Zeugen. Dabei geht es um Beobachtungen an dem Tatort, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten. Hinweise zu den Tätern sowie zu möglicherweise genutzten Fahrzeugen nehmen das Revier Rochlitz, Telefonnummer 03737/7890, sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Von okz

Die Afrikanische Schweinepest kommt Sachsen bedrohlich näher. Die als Ebola für Schweine gefürchtete, hoch ansteckende Tierseuche brach zuletzt 80 Kilometer vor der polnisch-deutschen Grenze aus. Anlass genug für eine landesweite, auch überregional stark beachtete Übung, bei der 100 Verantwortliche am Dienstag im Thümmlitzwald bei Grimma den Ernstfall probten.

03.12.2019

Freiwilliges Soziales Jahr? Für Pauline Schützenberger ist das die Chance, etwas zu gestalten. Die Altenhainerin möchte erreichen, dass der Jugendklub im Dorf wieder öffnet.

03.12.2019

Der Vorstoß der Unabhängigen Wählervereinigung im Landkreis Leipzig, eine Rettungsleitstelle zurück in die eigene Verantwortung zu holen, ist unlogisch und unsinnig – kommentiert unser Autor.

03.12.2019