Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Frohburger Geflügelzüchter haben Jubiläum im Blick
Region Geithain Frohburger Geflügelzüchter haben Jubiläum im Blick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 23.02.2019
Die Vereinsmeister von links: Albrecht Bach, Dahlhaus Hilmar, Zuchtgemeinschaft Christopher Linz/Taubert Dirk und Werner Mroske. Quelle: Kai Schubinski
Frohburg

125 Jahre alt wird der Rassegeflügelzuchtverein Frohburg und Umgebung 2020. Weil dieses Jubiläum langfristig vorbereitet werden soll, war es Thema auf der Jahreshauptversammlung des Vereins, zu der sich die Mitglieder vor wenigen Tagen im „Schützenhaus“ Frohburg trafen. An ihr nahmen 19 Züchter teil, darunter zwei Jugendliche.

Vereinsvorsitzender Werner Mroske hielt sich nicht lange mit Vorreden auf. „Alle Rechenschaftsberichte wurden abgearbeitet und ohne Beanstandung genehmigt“, sagte er. Im Jubiläumsjahr werde man eine Festwoche samt Festveranstaltung ausrichten. Geplant sei beides im April kommenden Jahres, da der Verein am 2. April 1895 im damaligen Frohburger „Schießhaus“ gegründet worden sei.

Züchter geben Ausblick auf Schau-Saison 2019

Zweites wichtiges Thema der Versammlung: die Schau-Saison 2019. Die Frohburger Züchter wollen am 14. und 15. Dezember ihre traditionelle Ausstellung durchführen. Sie ist verbunden mit der Kreisschau des Kreisverbandes Geithain. Als Ausstellungsleiter fungiert erneut Albrecht Bach. Darüber hinaus will der Verein wieder in Frohburger Kindereinrichtungen präsent sein.

Ehe die Züchter in gemütlicher Runde über Rassegeflügel diskutierten, wurden die Vereinsmeister 2018 geehrt. Vereinsmeister Jugend wurde Anna Taubert, die Altenburger Trommeltauben züchtet. Seniorenmeister wurde die Zuchtgemeinschaft Taubert/Linz mit Deutschen Zwerg-Wyandotten und Albrecht Bach mit Englischen Zwergkröpfern. Den Rudolf-Trenkmann-Gedächtnispokal erhielt Hilmar Dahlhaus für seine Hessischen Kröpfer. Leistungspreise gingen ferner an die Zuchtgemeinschaft Taubert/Linz und Hilmar Dahlhaus.

Von es

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bockwindmühle auf einem Hügel über dem Dorf ist ein weithin sichtbares Wahrzeichen von Schönau. Doch immer wieder wird die Idylle getrübt – durch Müll.

22.02.2019

Der Flugverkehr im Südraum Leipzig gleicht einem Schnittmuster: Rund 650 Maschinen passieren täglich diese Region, steuern den Flughafen Leipzig/Halle an oder sind Überflieger. Am Himmel ist richtig was los.

22.02.2019

Mit viel Kreativität gehen die Otterwischer vor, die für September die 750-Jahr-Feier ihres Ortes vorbereiten. Die Finanzierung wollen sie selber stemmen und setzen deshalb außergewöhnliche Ideen um.

22.02.2019