Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Geithain: 51-Jähriger bei Unfall auf A 72 schwer verletzt
Region Geithain

Geithain: 51-Jähriger bei Unfall auf A 72 schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 18.08.2020
Die Feuerwehr löscht den Audi, der sich auf der A 72 bei Geithain überschlug. Sein Fahrer verletzte sich schwer. Quelle: privat
Anzeige
Geithain

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Montag gegen 14 Uhr auf der A 72 bei Geithain. Der 51-jährige Fahrer eines Audi, der in Richtung Chemnitz unterwegs war, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab, streifte die Mittelleitplanke und fuhr anschließend nach rechts in die geschotterte Böschung. Dort überschlug er sich und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Der Fahrer verletzte sich schwer, sagte ein Polizeisprecher.

Durch herumfliegende Trümmerteile wurde noch ein Opel, in dem eine 30-jährige Fahrerin saß, beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro.

Anzeige

Autobahn für zwei Stunden gesperrt

Zur Unfallstelle, etwa dreieinhalb Kilometer vor der Anschlussstelle Rochlitz, wurden auch die örtlichen Feuerwehren Geithain und Frohburg gerufen, um das Fahrzeug restabzulöschen und zu kühlen, wie mitgeteilt wurde. Schon vorher seien andere Feuerlöscher am Audi zum Einsatz gekommen.

Die Kameraden banden zudem auslaufende Betriebsstoffe und reinigten die Fahrspuren von Steinen und Teilen des Fahrzeuges. Die Richtungsfahrbahn musste für zwei Stunden voll gesperrt werden.

Von lvz

17.08.2020
17.08.2020