Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Jugendwehren aus Schönau beseitigen illegalen Müllabladeplatz
Region Geithain Jugendwehren aus Schönau beseitigen illegalen Müllabladeplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 13.05.2019
Der Müll ist eingesammelt, Zeit für eine Pause.
Der Müll ist eingesammelt, Zeit für eine Pause. Quelle: privat
Anzeige
Frohburg/Prießnitz

Wo der Stellmacherweg nach Schönau von der Bornaer Chaussee abzweigt, stehen nicht nur historische Steinkreuze. Weil die Stelle leicht erreichbar ist und ein bisschen versteckt liegt, wird hier immer wieder Müll in der Landschaft verkippt.

Das ärgerte die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehren Prießnitz und Schönau. Sie bereiteten eine Müllsammel-Aktion vor, die am Sonnabend trotz strömenden Regens stattfand. Der Landkreis Leipzig, der für die Entsorgung der illegalen Ablagerungen verantwortlich ist, stellte einen Container zur Verfügung.

Helfer schleppen Kinderwagen, Moped Teile und Fernseher in Prießnitz

Zwei Dutzend Heranwachsende, Kameraden und Helfer machten sich ans Werk. Sie fanden Kinderwagen, Moped Teile, Fernseher Hausmüll, Asbestplatten auch hunderte Meter Kabelisolationen und Behälter mit unklaren Substanzen gefunden. Letztere wurden extra gesichert und der Schadstoffentsorgung zugeführt. Insgesamt wurde ein fünf Kubikmeter fassender Container befüllt.

„In der Hoffnung, dass die Verursacher ein wenig zum Nachdenken angeregt werden und ihren Müll künftig zu einer Sammelstelle bringen, wurde von den Jugendfeuerwehren ein Plakat mit Hinweis auf diese Sammelaktion aufgestellt“, so die Wehrleiter Stefan Jungnitz (Prießnitzer) und Bernd Emmrich (Schönau). Beide danken allen, die diesen nicht ganz alltäglichen Einsatz unterstützten.

Von es

12.05.2019
10.05.2019