Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Neuer Verein organisiert Oktoberfest in Bad Lausick
Region Geithain Neuer Verein organisiert Oktoberfest in Bad Lausick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 10.09.2019
Oktoberfest-Stimmung aus der Steiermark: Die „Grabenland-Buam“ kommen nach Bad Lausick. Quelle: Band
Bad Lausick

Neuer Verein startet mit zünftiger Gaudi: Ein Oktoberfest und eine Familien-Wiesn haben am 2. und 3. Oktober im Bad Lausicker Kurpark Premiere. Ausrichter ist der Kultur- und Stadtfest-Verein, der sich damit erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Erst vor wenigen Wochen gegründet, will er künftig im kulturellen Leben der Stadt neue Akzente setzen. Dabei liegt der Fokus vor allem auf jungen Familien. Der Kartenvorverkauf für das Oktoberfest am Abend des 2. Oktobers ist in vollem Gang. Besucher der Wiesn am Tag darauf brauchen kein Ticket; hier ist der Eintritt frei.

Anknüpfen an den Verschönerungsverein

„Wir haben gemeinsam mit anderen Familien festgestellt, dass um den Tag der deutschen Einheit nicht mehr viel los ist“, sagt Marc Friedrich, gemeinsam mit Tobias Meier Vorsitzender des neuen Vereins. Dem wollten die Mitglieder etwas Eigenes entgegen setzen. Man denke dabei nicht nur an die Organisation von Veranstaltungen, sondern auch an anderes, was dazu beitragen könnte, die Lebensqualität in Bad Lausick zu steigern. „Ein solches Thema wären Spielplätze.

Schließlich zieht es wieder mehr junge Leute in die Stadt.“ Insofern sehe man sich ein bisschen auch in der Tradition des Bad Lausicker Verschönerungsvereins, der nach 140-jährigem erfolgreichem Wirken im Frühjahr seine Auflösung aus Altersgründen bekannt gegeben hatte.

Oktoberfest-Stimmung aus der Steiermark: Die "Grabenland-Buam" kommen nach Bad Lausick. Quelle: Band

„Wir für Bad Lausick“ lautet das Motto

Ideen entwickeln, Unterstützer finden und selbst Hand anlegen bei der Umsetzung: So beschreiben die Akteure von Anfang, Mitte 30 ihren Ansatz. Ein Dutzend Mitglieder zähle der inzwischen auch eingetragene Verein bereits: „Die Resonanz bei den Leuten und in den Unternehmen ist groß. Viele wollen uns unterstützen.“ Der Verein seinerseits will bei seiner ersten Familien-Wiesn ortsansässigen Vereinen einen Plattform bieten, sich zu präsentieren, junge Mitstreiter und überhaupt über die gemeinsame Stadt in Austausch zu treten – deshalb das Motto „Wir für Bad Lausick“.

Party-Kracher aus der Steiermark

Zünftig geht es am 2. Oktober im 500 Plätze fassenden Festzelt zur Sache, das unmittelbar neben dem „Schmetterling“ im Kurpark aufgestellt wird. Dann wird die „Miss Dirndl 2019“ gewählt, werden Maßkrüge gestemmt, wird um die Wette genagelt. DJ Flexx sorgt für Partystimmung, ehe 19 Uhr die Oktoberfest-Band „Grabenland-Buam“ aus der Steiermark auf der Bühne stehen. Einlass ist ab 17 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf bei X-Dream, im Gemüsegeschäft Anni Panke, in der Total-Tankstelle und unter oktoberfest-badlausick@gmx.de.

Die 1. Familien-Wiesn schließt sich am 3. Oktober ab 10 Uhr an. Es gibt ein Erntedank-Programm, Hüpfburg und Karussell. Die Bigband des Geithainer Musikvereins tritt 11 Uhr auf, 14 Uhr folgt die Kindertanzgruppe des Tanz- und Fitness-Zentrums Eula. Eintritt frei. Vereine, die sich noch einbringen möchten, können sich unter der genannten Mailadresse beim Kultur- und Stadtfestverein Bad Lausick melden.

Von Ekkehard Schulreich

Eine enge Einbeziehung der Kommunen und Landkreise beim Thema Strukturwandel hat die Metropolregion Mitteldeutschland gefordert. Außerdem seien auch Investitionsanreize für Unternehmen erforderlich, um im Zuge des Kohleausstiegs neue Arbeitsplätze zu schaffen.

10.09.2019

Zwei betrunkene Jugendliche sind in der Nacht zu Sonntag mit dem Rad von Flößberg nach Bad Lausick gefahren. Der eine stieß dabei mit seinem Fahrrad gegen den anderen, wodurch beide sich schwer verletzten.

09.09.2019

Explosive Erdgeschichte exklusiv: Die Sächsische Bläserphilharmonie präsentiert im November ein neues Stück. Komponiert hat es Matthias Preisinger. Partner ist der Geopark Porphyrland.

09.09.2019