Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Rauch auf Zugtoilette – Strecke zwischen Leipzig und Chemnitz gesperrt
Region Geithain Rauch auf Zugtoilette – Strecke zwischen Leipzig und Chemnitz gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 29.07.2019
Wegen eines Feueralarms stand am Montag im  Bahnhof Narsdorf bei Geithain ein Triebwagen, welcher bereits evakuiert, und durch die Mitarbeiter der Bahn abgekoppelt wurde. Feuerwehren der Orte rund um Geithain löschten die Flammen. Quelle: Kai Noeske
Leipzig

Aufregung im morgendlichen Bahnverkehr: Weil es am Montag auf einer Zugtoilette im Regionalexpress 6 zwischen Leipzig und Chemnitz gebrannt hatte, ist der Verkehr vorübergehend eingestellt worden.

Der Zug wurde im Bahnhof Narsdorf bei Geithain gestoppt und etwa 50 Fahrgäste evakuiert, sagte ein Sprecher der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB).

Wegen eines Feueralarms stand am Montag im  Bahnhof Narsdorf bei Geithain ein Triebwagen, welcher bereits evakuiert, und durch die Mitarbeiter der Bahn abgekoppelt wurde. Quelle: Kai Noeske

Elektrische Anlage löste Feuer im Zug aus

Den Angaben des Kreisfeuerwehrverbands im Landkreis Leipzig waren die Feuerwehren von Narsdorf, Ossa, Rathendorf, Geithain und Kohren-Sahlis um 9.21 Uhr zu dem Einsatz gerufen. Ein Trupp unter schweren Atemschutz drang in den verrauchten Triebwagen ein und löschte das Feuer im Bereich einer Toilette. Bei dem Feuer wurden keine Personen verletzt.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Bei der Nachkontrolle stellte sich heraus, dass der Brand von einer elektrischen Anlage ausging.

Schienenersatzverkehr zwischen Geithain und Burgstädt

Die Strecke wurde in der Zeit der Löscharbeiten gesperrt und ein Schienenersatzverkehr zwischen Geithain und Burgstädt eingerichtet. Gegen 11.30 Uhr war der Einsatz für die ausgerückten Kameradinnen und Kameraden beendet.

Am Nachmittag wurde der Abschnitt wieder freigegeben.

Von jhz

Der Frohburger Landschaftsmaler Heinz Ebersbach feierte vor wenigen Tagen seinen 80. Geburtstag. Sein Leben wird nie langweilig, sagt der Großvater und Urgroßvater, passionierter Jäger und Gärtner.

29.07.2019

Bei Temperaturen von über 30 Grad Celsius im Schatten erfreuen sich die Freibäder der Region großer Beliebtheit. Hochkonjunktur herrscht etwa in den Freibädern von Geithain und Böhlen, aber auch im Naturbad Harthsee bei Borna.

29.07.2019

Das Teichfest in Etzoldshain ist der Jahreshöhepunkt schlechthin fürs ganze Dorf. Diesmal zeigten die alten Herren, was noch in ihnen steckt. Beim traditionellen Tauziehen schickten sie nämlich die Konkurrenz baden.

28.07.2019