Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Richtfest am neuen Feuerwehr-Depot in Thierbaum
Region Geithain Richtfest am neuen Feuerwehr-Depot in Thierbaum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 03.12.2019
Einst Scheune, bald Feuerwehr-Depot und Veranstaltungsort. Quelle: Ekkehard Schulreich
Bad Lausick/Thierbaum

Richtfest feierten die Thierbaumer auf der Baustelle neben dem Dorfgemeinschaftshaus. Hier entsteht ein Depot für die Feuerwehr. Zudem wird eine ungenutzte Scheune für die Zwecke der Dorfgemeinschaft hergerichtet. Beides geht nur dank Förderprogrammen. Doch dieses Geld würde nicht im Ansatz reichen, packten die Thierbaumer nicht selbst mit an und könnten sie nicht Spenden zahlreicher Unternehmen als Eigenkapital einbringen.

Seit Februar in Thierbaum am Werkeln

„Alles, was ging, haben wir in Eigenleistung gemacht. Seit Februar sind wir jedes Wochenende zugange. Das ist eine Riesenleistung“, sagt Ortsvorsteher Gerhard Köpping mit Blick auf die Scheune. Die wollten die Thierbaumer ursprünglich auf eigene Faust herrichten, hatten dafür 14.000 Euro Spenden zusammen getragen. Dann aber überzeugte sie der Bad Lausicker Bürgermeister Michael Hultsch (parteilos), die Summe in die Waagschale zu werfen, um Leader-Fördermittel zu bekommen und das Gebäude in Gänze zu sanieren.

Doch auch die Gesamtsumme von 116.000 Euro langt nur dank Muskel-Hypotheken. Schließlich ging es um das Dach, die Fassade, Fenster und Türen und den Innenausbau.Dass die Erweiterung des Dorfgemeinschaftshauses wichtig ist, zeigte das Skatturnier am vergangenen Wochenende mit 42 Teilnehmern: „Die kriegst du im Grunde in das vorhandene Gebäude gar nicht rein“, sagt Köpping.

Thierbaumer Wehr wird 70 Jahre alt

Der Einsatz der Thierbaumer war und ist ebenso gefragt beim Bau der neuen Fahrzeughalle für die Feuerwehr. Die Mannschaft freut sich, im Jahr ihres 70. Gründungsjubiläums 2020 endlich ein Depot beziehen zu können, das diesen Namen verdient. Die Halle wird über die Feuerwehr-Fachförderung mit 64.000 Euro bezuschusst. Um außerdem Umkleideräume und Duschen einbauen zu können und obendrein einen Raum für die in diesem Jahr gegründete Jugendwehr zu schaffen, kümmerte man sich beim Landkreis um eine Aufstockung von 21.000 Euro.

Im Sommer arbeiteten die Dachdecker von Lipfert Bedachungen in der Hitze auf dem Dach des neuen Dorfgemeinschaftshaus in Thierbaum. Quelle: Jens Paul Taubert

Dorfgemeinschaft und Feuerwehr in getrennten Bereichen, aber unter einem Dach bedeuteten einen großen Gewinn, sagt Köpping. Toiletten, Küche und der große Veranstaltungsraum könnten gemeinsam genutzt werden. Letzte Arbeiten absolviere man im Frühjahr. Dann schaffe man auch einen barrierefreien Zugang zum Haus.

Von Ekkehard Schulreich

Ein Pferd hat sich am Sonntag in Frohburg losgerissen. Das Tier rannte auf die Straße und stieß dort mit einer Autofahrerin zusammen.

02.12.2019

In Beucha lebt es sich gefährlich. Auf der Staatsstraße fahren viele schnell – trotz der Begrenzung auf 30 km/h. Kürzlich wurde mehrfach geblitzt.

02.12.2019

Sachsen hat in den vergangenen Jahren das Rettungswesen zentralisiert. Die Zahl der Leitstellen sank von 22 auf fünf. Jetzt gibt es im Landkreis Leipzig einen Vorstoß, die Entwicklung zurückzudrehen. Die Unabhängige Wählervereinigung (UWV) im Kreistag plädiert für eigene Strukturen, Kritik wird an der Kostenentwicklung der Leipziger Großleitstelle geübt.

02.12.2019