Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Tennisclub Bad Lausick begeistert schon Drei- und Vierjährige
Region Geithain Tennisclub Bad Lausick begeistert schon Drei- und Vierjährige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 20.12.2018
Ein Hauch von Wimbledon: Jami, Paula, Oliver (unten, von links), Lennard, Konstanze Lange, Thomas Hiebel, Alexander und Michael Hultsch (oben, von links). Quelle: Thomas Kube
Anzeige
Bad Lausick

An das Standard-Netz reichen sie noch nicht heran, doch am kleinen beweisen Jami, Lennard, Paula und Oliver mit Softbällen schon ihr Gefühl für Tennis: Was der Nachwuchs des Tennisclub (TC) Blau-Gelb Bad Lausick drauf hat und wie motiviert er mit Schläger und Ball agiert, davon kann sich überzeugen, wer mittwochs zum Training der Jüngsten in die Turnhalle der Grundschule kommt.

500 Euro Förderung für den Tennisclub Blau-Gelb Bad Lausick

Michael Hultsch, der parteilose Bürgermeister, hat es kurz vor dem Weihnachtsfest getan. An seiner Seite hatte er Konstanze Lange, Kommunalberaterin des Energieversorgers Mitgas. Für die Schützlinge um Jugendwart Dirk Schumann ein guter Grund, das Training für ein paar Minuten zu unterbrechen. Immerhin wollte Lange 500 Euro Förderung für die Nachwuchs-Arbeit des Vereins übergeben.

Anzeige

„Unsere Jüngsten hier sind erst drei, vier Jahre alt. Das spielt man noch nicht mit den Bällen, die man aus Wimbledon kennt. Die Begeisterung bremst das nicht“, sagt Thomas Hiebel, Vorsitzender des knapp 200 Mitglieder zählenden Vereins, der auf eine über 90-jährige Geschichte zurückblicken kann.

Dass es ihm um dessen Zukunft nicht bang sein muss, führen die 70 Heranwachsenden vor Augen, die im Verein trainieren. Für Konstanze Lange ist die Zuwendung für den TC nicht nur eine Unterstützung dieser Jugendarbeit, sondern ausdrücklich auch „eine Wertschätzung des Ehrenamtes“. Denn ohne die vielen, die die Kinder und Jugendlichen trainierten und betreuten, ginge ja nichts.

Geld für nächstes Kids-Turnier im September

Dirk Schumann möchte die Summe gezielt für den nächsten Kids-Cup einsetzen, ein Turnier des Tennisverbandes, das die Bad Lausicker im September 2019 wieder in der Kurstadt ausrichten werden – zum 5. Mal bereits. „Da kommen Teilnehmer aus ganz Sachsen zu uns. Das ist immer wieder eine sehr schöne Sache.“

Kinder im Vorschul-Alter, die sich für Tennis interessieren, können mit ihren Eltern mittwochs 17 Uhr in die Turnhalle kommen. „Wer möchte, kann bei uns zwei-, dreimal schnuppern. Und wenn es Spaß macht, bleiben sie“, sagt Schumann. Informationen zu den Trainings und zum Verein findet man auch im Internet unter www.tcbadlausick.de.

Von Ekkehard Schulreich