Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma 30-Jähriger stürzt von Hochhaus in Grimma – lebensbedrohlich verletzt
Region Grimma 30-Jähriger stürzt von Hochhaus in Grimma – lebensbedrohlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 26.06.2019
Die Polizei hat den Bereich in der Stecknadelallee in Grimma gesperrt.  Quelle: Frank Schmidt
Anzeige
Grimma

Im Mehrgenerationenhaus PH 9 hat sich am Mittwoch ein tragisches Unglück ereignet: Ein 30-Jähriger ist bei einem Sturz vom Balkon einer Wohnung im neunten Stockwerk lebensbedrohlich verletzt worden. Das Opfer soll in einer Grünanlage gefunden worden sein.

Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen

Nach Angaben der Polizei vor Ort schwebt der Mann in Lebensgefahr.

Anzeige

Unklar sind die Hintergründe. Die Ermittlungen sind durch die Kriminalpolizei angelaufen. Ob es sich bei dem Sturz um einen Unfall, eine Straftat oder einen Suizidversuch handelt, ist Gegenstand der laufenden Untersuchungen.

Ein 30-Jähriger ist in Grimma vom Balkon eines Hochhauses gestürzt. Er wurde lebensgefährlich verletzt.

Feuerwehr Grimma kontrolliert Wohnung

Auch die Feuerwehr Grimma ist alarmiert worden, um die betroffene Wohnung nach eventuellen Gasaustritten zu kontrollieren. Dafür gelangten sie mit t mit der Drehleiter über den Balkon in die Wohnung. Die Kameraden konnten keine Gase feststellen. Die Kriminalpolizei untersucht zur Stunde die Wohnung des Opfers.

Betroffene, die unter einer akuten Krise leiden und Suizidgedanken haben, können Hilfe beim Infotelefon Depression (der Stiftung Deutsche Depressionshilfe in Kooperation mit der Deutsche Bahn-Stiftung) erhalten. Tel: 0800 3344533 (kostenfrei) Sprechzeiten: Mo, Di, Do: 13.00-17.00 Uhr, Mi, Fr: 08.30-12.30 Uhr

Hilfe erhalten Betroffene außerdem beim Psychosozialen Beratungstelefon unter (0341) 99 99 00 00 – nur an Wochenenden und Feiertagen von 8 bis 18 Uhr.

Außerhalb dieser Sprechzeiten steht auch die bundesweite Telefonseelsorge bereit unter 0800 111 0 111 und 0800 111 0 222. Beide Rufnummern sind gebührenfrei.

Von thl